Türen-Gate! – Ehemaliger Entwickler stört sich an Design in „Metroid Prime Remastered“

Vergangene Woche überraschte Nintendo die Fans mit einem Shadow Drop, der sich wirklich sehen lassen konnte. Denn mit „Metroid Prime Remastered“ kam der hochgelobte erste 3D-Ableger der Reihe endlich auf die Switch.

Gar nicht glücklich mit dieser Version ist Entwickler Zoid Kirsch. Dieser beklagt nämlich zum einen, dass die am Original beteiligten Mitarbeiter*innen nicht im Abspann der Neuauflage genannt werden, zum anderen das Design der Türen.

Ja, richtig gelesen. In den 2D-Teilen der „Metroid“-Reihe waren diese bekanntermaßen nur von der Seite zu sehen, so dass man sich extra für „Metroid Prime“ ein entsprechendes Design überlegt hatte. Dieses ist nun im Remaster so nicht mehr vorhanden, was Kirsch in einem Tweet kritisierte. Ansonsten ist er aber voller Lob und meint, dass jeder diese Version von „Metroid Prime“ spielen solle.

„Metroid Prime“ ist ab sofort digital für die Switch erhältlich, eine physische Fassung erscheint am 03.03.2023.

 

 

Angebot

Letzte Aktualisierung am 27.05.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Über Christian Suessmeier 3540 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen