“Titanfall” – Was plant Respawn mit der Marke?

Schon der Erstling von “Titanfall” war eine grandiose Shooter-Sause und erweiterte das Genre um einige spannende Features, mit Teil 2 gelang Respawn Entertainment endlich der Durchbruch und ein rundum rundes Spiel-Erlebnis.

Doch seit “Titanfall 2” ist leider nicht mehr viel passiert. Zwar spielt “Apex Legends” im gleichen Universum, zieht beim Entwickler aber so viel Arbeit auf sich, dass man aktuell wohl kein Interesse an einem Nachfolger der Hauptreihe hat.

In einem Livestream gab Jason Garza, Community Coordinator bei Respawn, den Fans wenig Hoffnung auf neues “Titanfall”-Material. So gab er an, dass man an rein gar nichts im Bezug zu der Reihe arbeite. Nun hat sich Respawn nochmals offiziell dazu geäußert und betont die Wichtigkeit von “Titanfall” für das Studio. Und man wisse nie was die Zukunft so bringe.

Das klingt zumindest nicht mehr ganz so drastisch wie die Aussage von Gaza, hoffentlich sehen wir “Titanfall” bald nochmal auf den heimischen Bildschirmen. Die Reihe hätte es verdient.

Werbung

Über Christian Suessmeier 2405 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*