“Terrifier 2” erhält deutschen Kinostart mit der uncut-Fassung

In den Medien wird bereits fleißig spekuliert ob es sich bei Damien Leones “Terrifier 2” um den ekelhaftesten (und im positiven Sinne) widerlichsten Film aller Zeiten handelt – umso verwunderlicher (oder vielleicht auch gerade deshalb), dass der mit Lauren LaVera, David Howard Thornton und Jenna Kanell besetzte Slasher an der US-Kinokasse so richtig rockte und bisher über 10 Millionen US-Dollar einspielen konnte – bei kolportierten Produktionskosten von weniger als 250. 000 US-Dollar (die auch noch durch Crowdfunding gesammelt wurden)!

Am 8. Dezember 2022 ist der mit 138 Minuten (!) erstaunlich lange Film auch in den deutschen Kinos zu sehen – und das in der ungeschnittenen Fassung! Die FSK ließ “Terrifier 2” trotz heftiger Splattereinlagen tatsächlich mit dem “Keine Jugendfreigabe”-Siegel davon kommen. Spannend wird es dann bei der folgenden Auswertung für den Home Entertainment-Bereich werden. Hier gehen auch die kühnsten Optimisten nicht davon aus, dass die FSK bei ihrer Einschätzung bleiben wird. Also, um auf Nummer sicher zu gehen – ab ins Kino, am 8. Dezember ist es soweit!

 

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen