Schelte für „Halo“-Entwickler 343 Industries – In Zukunft nur noch „Beobachter“?

Dass „Halo Infinite“ nicht der erhoffte Systemseller für die Xbox Series X|S geworden ist, hatte sicherlich viele Gründe. Denn obwohl der Shooter ein ordentliches Gunplay und stellenweise tolle SciFi-Action bot, wirkte er irgendwie unfertig. Versprochene Inhalte kamen nur verspätet oder – wie im Fall des Koop-Modus‘ – gar nicht.

Ein Schuldiger war mit Entwickler 343 Industries aber schnell gefunden, so dass das Studio einiges an Kritik einstecken musste. Bei den jüngsten Entlassungen soll es das Team auch stark getroffen haben und in Zukunft scheint man bei Microsoft andere Pläne mit dem Studio zu haben.

Denn laut „Halo“-Leaker Bathrobe Spartan soll 343 Industries sich künftig nur noch um die Spiele-Enginge kümmern, die Entwicklung sollen andere, externe Teams bestreiten. Auch von kleineren Budgets ist die Rede, u.a. strich Microsoft wohl schon die geplante Story-Erweiterung von „Halo Infinite“.

Bedenkt man den Stand und die Strahlkraft von „Halo“ als eine DER Xbox-Marken, wäre dies sicherlich keine schöne Entwicklung. Microsoft hat die Behauptungen bisher nicht kommentiert.

 

Letzte Aktualisierung am 27.01.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Über Christian Suessmeier 3099 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen