„Redfall“ – Laut Entwickler eher „Far Cry“ als „Left 4 Dead“

Entwickler Arkane hat in den letzten Jahren einige hochbewertete Titel wie „Deathloop“, „Dishonored“ oder „Prey“ veröffentlicht. Doch wie so oft sind solche Kritikerlieblinge kommerziell eher ein Flop. Das liegt auch daran, dass Arkanes Spiele oft schwer in Worte zusammenfassbar sind und meist irgendwelche besonderen Gameplay-Kniffe bieten.

Beim kommenden „Redfall“ könnte dies ähnlich sein. Denn bisher dachte man bei dem Spiel eigentlich an einen reinen Multiplayer-Shooter mit Vampiren, häufig kamen „Left 4 Dead“-Vergleiche auf. Hierzu äußert sich nun aber erneut der Entwickler und betont, dass „Redfall“ eher mit „Far Cry“ verglichen werden könne. So bietet das Spiel viele offene Wege und eine riesige offene Spielwelt, in der man allerlei anstellen kann. Neben einem Hub mit NPCs, die Nebenmissionen verteilen, gibt es auch zahlreiche Story-Aufträge. Diese kann man entweder alleine oder kooperativ angehen.

„Redfall“ erscheint noch in diesem Jahr für PC und Xbox Series X|S.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über Christian Suessmeier 3099 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen