Quentin Tarantino schießt gegen Marvel und erzürnt Samuel L. Jackson!

Quentin Tarantino kann mit Gewissheit zu einem der größten Filmemacher aller Zeiten gezählt werden. Manchmal jedoch sorgt der meister mit seinen Äußerungen für irritierte Gesichter: Vor Kurzem hat er beispielsweise gemeint, dass der vierte „Indiana Jones“ besser als der vielgeliebte dritte sei oder die 80er keinen Deut besser sein, als das jetzige Kinojahrzehnt.

Mit seinem neusten Kommentar in Richtung Marvel, hat er jedoch den Bad Motherfucker persönlich erzürnt: Samuel L. Jackson! Tarantino meinte, dass das Problem bei Marvel sei, dass es keine Filmstars mehr gebe, denn die Comic-Konterfeits stellen die Schauspieler in den Schatten. Die Rollen wären beliebte als die Stars.

Jackson meinte daraufhin:

„Es braucht schon Schauspieler, die die Charaktere spielen. Wie genau sollen denn Filmstars sein? Ärsche in Sitzen? Was sind denn Stars sonst? Für mich ist es klar: Die Schauspieler sind richtige Filmstars!  Chadwick Boseman ist Black Panther und ein echter Star.“

Was denkt Ihr? Schreibt es uns in die Kommentare:

Quentin Tarantino hat sein zweites Buch fertig! Hier könnt Ihr es bestellen:

Letzte Aktualisierung am 31.01.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 31.01.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Letzte Aktualisierung am 31.01.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Letzte Aktualisierung am 31.01.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 31.01.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Quentin Tarantino Tarantino zum Lesen :

 

Oder schauen:

Über Kamurocho-Ryo 3553 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen