Netflix  “Resident Evil“-Serie bestätigt und erste Infos!

1995 als drastisches, aber vor allem unglaublich atmosphärisches Spiel um Zombies, Herrenhäuser und schiefgegangene Experimente  für Sega Saturn und Sony Playstation gestartet, ließ es einen Siegeszug ohne Gleichen folgen. Durch nahezu alle Medien ging dieser und lässt an Popularität nicht nach.

Wir berichteten vor circa einem halben Jahr, dass eine Serie bei Netflix in Arbeit sei, hörten seit dem aber nichts mehr davon.

Das ändert sich jetzt, denn der Stremingriese Netflix hat nun selbst bestätigt, dass die Serie in Arbeit ist. Sogar noch mehr, denn es wurden gleich zwei Storybögen enthüllt:

In der ersten Storyline werden die Geschwister Jade und Billie Wesker nach Racoon City gebracht. Je mehr Zeit sie in dieser Stadt verbringen, desto mehr merken sie, dass etwas mit der Arbeit ihres Vaters, Albert, nicht zu stimmen scheint. ER scheint Geheimnisse zu verbergen. Geheimnisse, welche die ganze Welt zerstören könnten.

Die zweite Storyline spielt eine Dekade in der Zukunft. Es sind gerade mal noch 15 Millionen Menschen am Leben. Diese müssen sich gegen  6 Milliarden behaupten. Diese Monster sind Menschen, Tiere, Insekten, welche von dem T-Virus angesteckt wurden. In dieser Welt muss die nun 30jährige Jade um das Überleben kämpfen und die Geheimnisse ihrer Familie lüften.

Seid Ihr gespannt auf die Serie? Schreibts in die Kommentare:

 

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1745 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*