“Narrow Margin – 12 Stunden Angst” erscheint auch als Standard im Keep Case

Per Zufall wird Carol Hunnicut Augenzeugin bei der Ermordung eines Unterweltanwalts. Aus Angst davor, nun selbst umgebracht zu werden, verbirgt sie sich in einer abgelegenen Hütte in den Rocky Mountains. Ihre Panik ist berechtigt. Als der zuständige Staatsanwalt Robert Caulfield sie dort aufsucht und sie zu einer Aussage vor Gericht überreden will, überfällt ein Killerkommando das Haus. Carol und Robert können fliehen und als es ihnen gelingt, im letzten Moment in einen Zug zu steigen, wähnen sie sich fürs erste in Sicherheit. Doch das war ein Trugschluss. Ihre Verfolger waren ihnen zu dicht auf den Fersen und so kommt es nach zwölf Stunden nacktem Überlebenskampf in einem fahrenden Zug zur letzten, entscheidenden Konfrontation…

Peter Hyams, Regisseur von u. a. “Presidio” und “Outland”, bewies auch mit diesem Remake eines Film Noirs von 1952, dass er zu den ganz großen Stilisten des US-amerikanischen Actionfilms und Thrillers zählte – und den meisten seiner Konkurrenten in punkto Geschmack und Stil meilenweit voraus war. “Narrow Margin – 12 Stunden Angst” ist ein klassischer Thriller im besten Sinne, mit einem grandiosen Gene Hackman (“French Connection”) und einer nicht minder starken Anne Archer (“Eine verhängnisvolle Affäre”) in den Hauptrollen.

Nach dem Blu-ray-Release mit neuer 4K-Abtastung im limitierten Mediabook veröffentlicht Koch Films “Narrow Margin – 12 Stunden Angst” am  8. April 2021 nun auch als Standard-Edition im Keep Case. Enthalten sind auch hier jede Menge Extras wie Trailer, Audiokommentar, Making of, Behind the Scenes-Aufnahmen und eine Bildergalerie.

Bestellen bei Pretz-Media:

Bestellen bei Amazon.de:

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*