Microsoft landet überraschend Mega-Deal!

Im Rahmen der XBOX Wire hat der Redmonder Computer-Konzern Microsoft einen Deal bekanntgegeben, welcher ein echter Gamechanger im wahrsten Sinne des Wortes sein könnte.  Microsoft hat nämlich ZeniMax Media für 7,5 Milliarden Dollar aufgekauft. Somit gehört Microsoft auch Bethesda.

Im Klartext heißt das, dass Marken wie “The Elder Scrolls“, “Doom“, “Fallout“, “Wolfenstein“, “Quake“, “Dishonored“ und “Prey“ in Zukunft exklusiv für auf Microsofts Geräten erscheinen werden.

Was das nun für alle Spiele, welche in Entwicklung sind und schon für andere Konsolen angekündigt wurden, bedeutet ist noch unklar. Jedoch ist wahrscheinlich, dass “Deathloopund “Ghostwire Tokyo“ noch normal erscheinen werden.

Dieser Deal übertrifft dabei sogar noch den Minecraft-Deal, welches Microsoft 2,5Milliarden kostete, bei weitem.

Was denkt Ihr, war der Deal wahnsinnig oder genial? Schreibt uns Eure Meinung in die Kommentare:

 

Über Kamurocho-Ryo 342 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*