“Metallica The Black Album” (Remastered) 3CD Box für 21,99 Euro

UPDATE: “Metallica The Black Album” (Remastered) 3CD Box für 21,99 Euro

UPDATE: “Metallica The Black Album” (Remastered) Super Deluxe Box und weitere Varianten ab sofort erhältlich

UPDATE: “Metallica The Black Album” (Remastered) Super Deluxe Box und weitere Varianten ab sofort wieder vorbestellbar

Aktuell bei Amazon: “Metallica” The Black Album (Remastered) Super Deluxe Box und weitere Varianten ab sofort vorbestellbar.

Bekannt als The Black Album, zählt das fünfte, gleichnamige Album von Metallica längst zu den größten und wichtigsten Albumveröffentlichungen der Musikgeschichte: Von der Kritik gefeiert, bescherte das Album der Band im Jahr 1991 nicht nur in 10 Ländern die erste #1 in den Albumcharts – allein in den Staaten hielt es sich vier Wochen lang an der Spitze –, sondern obendrein auch eine ganze Serie von Hitsingles: „Enter Sandman“, „The Unforgiven“, „Nothing Else Matters“, „Wherever I May Roam“ und „Sad But True“.

Um das 30. Jubiläum dieses ikonischen, mit einem GRAMMY und gleich 16x US-Platin (4x DE-Platin) ausgezeichneten Meilensteins zu feiern, erscheint nun die definitive Remaster-Neuauflage von The Black Album. Veröffentlicht wird es u.a. als 2LP (180g), Standard- und 3CD-Expanded Edition, digital sowie als Limited Edition Deluxe Box-Set. Letzteres vereint die 2LP, eine Picture-Disc, 3 Live-LPs, 14 CDs (mit allen Rough-Mixes, Demos, Interviews, Livemitschnitten etc.), 6 DVDs (Outtakes, BTS-Material, offizielle Videos, Livematerial), ein 120-seitiges Hardcover-Buch, vier laminierte Tour-Ausweise, drei Lithografien, drei Plektren, ein Metallica-Schlüsselband, ein Folder mit Textbögen sowie eine Download-Karte.

Angebot

Letzte Aktualisierung am 7.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Angebot

Letzte Aktualisierung am 7.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 7.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Angebot

Letzte Aktualisierung am 7.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Angebot

Letzte Aktualisierung am 7.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 7.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Werbung

1 Kommentar

  1. Kill`em All, Ride The Lightning und Master Of Puppets sind zurecht Klassiker.
    And Justice For All…war ein starkes, wenn auch völlig falsch produziertes Album, weil man Jason Newsted untermischte.
    Die Tour damals mit Queensryche (Operation Mindcrime war gerade veröffentlicht) im Vorprogramm, war der absolute Hammer!!! Abgesehen von den Soloeinlagen, besser geht kaum.
    Mit dem schwarzen Album begann meiner Meinung nach der Abstieg in die Bedeutungslosigkeit, die sie bis heute nicht verlassen haben. Trotz voller Konzerthallen.
    Klar kann man neue Einflüsse einbringen und etwas von Weiterentwicklung faseln, letztlich bleibt aber ein langweiliges und kraftloses ,wenn auch erfolgreiches Album. Einzig Sad But True, kam live immer recht wuchtig. Enter Sandman und Nothing Else Matters, waren aber schon immer furchtbar.
    Was wären Metallica ohne die ersten 4 Album? Wahrscheinlich nicht mal die Hälfte wert und viele Newcomer wären gesteinigt worden, wenn sie solche Platten wie das Schwarze Album und die darauffolgenden veröffentlicht hätten.
    Sind demnach nur die alten Platten “alter Bands” gut? Overkill beweisen seit Jahrzehnten das Gegenteil, auf einem konstant hohen Niveau. Auch Artillery, Heathen und Meliah Rage ,um nur ein paar zu nennen, beweisen das man auch im gesetzten Alter noch kraftvoll zupacken kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*