“Marvel’s Avengers” – Schlechte Nachrichten für die Next Gen-Fassungen

So richtig rund läuft es für Square Enix mit “Marvel’s Avengers” ja nicht. Durchschnittliche bis miese Wertungen(unseren Test findet ihr hier), unzufriedene Spieler und mangelnder Content machen das ambitionierte Projekt schon jetzt zu einem Sorgenkind Square Enix’.

Vor kurzem versprach der Entwickler Crystal Dynamics noch einen baldigen Nachschub an Inhalten, unter anderem mit Kate Bishop eine neue Heldin, nun aber der Rückzieher. So wird diese erst zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. Nochschlechter steht es aber um die Next Gen-Fassung, die eigentlich noch in diesem Jahr erhältlich sein sollte.

Diese wurde nun auf 2021 verschoben, um den Entwicklern mehr Zeit zu geben, eine Next Gen-Erfahrung zu erschaffen wie sie dem Spiel auch gerecht wird. Vielleicht wird man ja dann durch das Zusammenspiel mit neuen Inhalten und einer stabileren Technik doch noch das Ruder herumreißen.

 

Bestellen bei Pretz-Media:

 

Über Christian Suessmeier 321 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*