“Jurassic World – Dominion”: Colin Trevorrow lässt Bombe platzen!

Anfangs wurde die erste Staffel von “Camp Cretaceous” vor allem von den Fans der ersten Stunde kritisch beäugt. Kann eine animierte Serie, primär für Kids, den Filmen gerecht werden? Das kann sie und wie, denn die erste Staffel eroberte die Netflix-Charts im Sturm und kletterte dort auf Platz 2.

Spätestens jetzt nach der Sichtung der dritten Staffel dürfte nun wirklich jedem klar sein, dass die Netflix genau das bietet, was Fans des “Jurassic”-Franchises sehen wollen…ja, eigentlich müssen! Colin Trevorrow, der Regisseur von dem nächsten Kinoabenteuer der schrecklichen Echsen, “Jurassic World – Dominion”, sagte jüngst nämlich folgendes:

“Wenn Ihr “Dominion” sehen werdet, wird es sehr klar sein, dass alles in der selben Zeitlinie und vor allem in der selben Welt wie die Netflix-Show stattfindet”. 

Damit wäre die Serie nun offiziell Kanon.

Was haltet Ihr eigentlich von dem Kreidezeit Camp? Schreibt uns doch Eure Meinung in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1620 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

3 Kommentare

  1. Diese Filme und die Serie sind kult und einfach gigantisch. Jurassic wird ewig leben auch nach JW 3. Ich wünsche mir das die charakter der Serie irgendwann auch in die Kinowolt schaffen. Staffel 3 hat sehr epische Momente und zeigt eindrucksvoll Dinge von der Insel die wir noch nicht kennen. Ich würde mir auch einen Solofilm von Raptor Blue wünschen einfach weil er es verdient hat. Er hat gekämpft und gelitten und seine Story ist sicher noch lang nicht erzählt…

  2. Ich bin seit meiner Kindheit Reisen Jurassic Park Fan und auch von allem was danach gekommen ist. Meine kinder und ich lieben die netflix Serie, die neue 3 Staffel ist Freitag erschienen und Sonntag waren wir schon wieder durch mit den Folgen. Sie haben so gute parallelen gezogen zum zweiten Jurassic world Film,einfach klasse. Hoffe wir müssen nicht so lange auf eine 4 Staffel warten 🙂

    • Ich habe alle Jurassic Park Filme mehrfach gesehen. Die Jurassic world Serie habe ich als Kinderserie abgestuft und nicht angesehen. Irgendwann wurde es mir dann wieder einmal vorgeschlagen und ich schaute hinein. Es wurde eine lange Nacht und ein Jurassic world Wochenende daraus. Ich konnte Staffel 3 kaum erwarten und habe es an einem Tag durchgeschaut. Meine Familie habe ich auch damit angesteckt. Nun warten wir auf Staffel 4 und 5 und 6 und 7 usw.
      Ich hoffe ein Ende der Serie ist nicht abzusehen.
      Diese Serie ist für Jung und Alt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*