Hass gegen Warner Bros.: “Zack Snyder´s Justice League” “Godzilla VS Kong”: IMDB greift durch!

“Godzilla VS Kong” ist erst vor ein paar Tagen in einigen Ländern außerhalb der USA angelaufen und dennoch hagelt es schlechte Bewertungen!

Der Grund ist nicht etwa die Qualität des Films, sondern der Hass gegen Warner Bros.. Der Hollywood-Mayor hat sich mit der Aussage, dass es definitiv keine weiteren Filme aus dem sogenannten Snyder Verse mehr geben wird, einen Großteil der Fangemeinde von Zack Snyder zum Feind gemacht.

Zusammen mit dem der Forderung, bzw. dem hashtag RestoretheSnyderVerse hagelt es nun Verrisse für eine andere Warner IP, “Godzilla VS Kong”. Die Fans wollen damit Druck aufbauen und Warner zum Umdenken zwingen.

IMDB jedoch schiebt dem Hass jetzt einen Riegel vor: Die weltgrößte Database für Filme hat nun alle Bewertungen und Texte, welche “Godzilla VS Kong” schlecht machen, nur weil die Fans von Zack Snyder Warner Bros. abstrafen wollen, löschen lassen.

Was haltet Ihr von dieser Vorgehensweise von IMDB? Schreibt es uns in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1609 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

8 Kommentare

  1. Ich möchte eigwntlich nur mal mein unverständniss zum ausdruck bringen das jede negative Meinung, die nicht dem mainstream entspricht, heutzutage als “Hasskommentar” betitelt wird!
    Das ist doch völliger Schwachsinn! Es mag alber kindisch oder eben einfach nur “negativ” sein aber mit dem Wort “Hass” verbinde ich etwas völlig anderes, viel schlimmeres, was durch diesen inflationären gebrauch nur relativiert wird und das solkte einfach nicht sein.

  2. Warner Bros ist sowieso doof das sie jack snyder nicht weitermachen lassen…der film von ihn war um einiges besser…so werden die anderen Filme Müll…Godzilla vs kong richtig gut gemacht! And godzilla wins!

  3. Ich bin selbst zB. ZSJL Fan, der Cut war im Vergleich mit der Kinoversion tatsächlich der Wahnsinn, aber ich finde das Vorgehen trotzdem gerechtfertigt. Die beteiligten von GvK haben ja tatsächlich nichts damit zu tuen. Und ich kann mir nicht vorstellen das WB so eher nach gibt. Hamada hat so eher einen zusätzlichen Grund, noch fixer der Ansicht zu sein das er nicht mit “Terroristen” verhandelt. Ein reiner, nicht abschwellender, strom von #RestoreTheSnyderVerse posts wäre sicher sinnvoller.

    Aber grundsätzlich darf man sich schon fragen warum sie, trotz des Fan Enthusiasmus, so sehr gegen das Snyderverse sind? Offensichtlich steckt da viel Geld drin. Und im Endeffekt machen die ja keine Projekte die Ihnen persöhnlich wichtig sind, sondern die die am meisten Geld bringen sollten. Aber auf der anderen Seite ist man es inzwischen ja schon gewohnt das Manager keine Ahnung von ihren eigenen Fans haben (Star Wars… zwinker).

  4. Vollkommen richtige Entscheidung. Dieses kindisch- bockige Getue nur weil man seinen Willen nicht bekommt ist einfach nur dämlich.

  5. Also weil man Zack Snyder Fan ist darf man keine Meinung zu anderen Filmen haben!
    Bzw nur wenn sie positiv ist??
    Btw ich bewerte den Film nicht schlecht und der größere Teil unseres movement s auch nicht bitte vernünftig recherchieren… Den der Kommentar ist ziemlich immer das selbe vlt einer mit mehreren ACC oder Leute die das movement schlecht machen wollen klar gibt es schwarze Schafe die gibt’s aber in jedem movement sei es DC Star wars oder mcu ….

  6. Aha interessant
    Das ist Zensur von denen.
    Nur weil es schlecht bewertet worden ist?
    Jeder darf seine Meinung frei äußern…..

    Einfach nur traurig das wir jetzt an diesen Punkt angelangt sind

    • Das hat nichts mit Meinung zu tun, wenn man einen Film mies bewertet aus Gründen, die nichts mit dem Film zu tun haben!
      Lesen Sie den Artikel überhaupt bzw. den Inhalt geistig erfassen? Ich Zweifel angesichts Ihres Kommentars daran.
      Wenn mir der Umgang von X mit dessen Produkt ‘Äpfel’ nicht gefällt, hat das nichts mit Birnen zu tun! Warum dann Birnen schlecht bewerten, obwohl sie saftig und lecker sind?

      Falls Sie Arbeit haben, sage ich Ihrem Chef mal er soll IHNEN einen Eintrag in die Personalakte geben, wenn ein Kollege was falsch gemacht hat! Dann wollen wir mal sehen, ob Sie das als gerecht empfinden oder Sie dann fordern, dass der Eintrag gelöscht wird, weil er mit Ihnen ja nichts zu tun hat!?!

      Das Verhalten der Community ist absolut ASOZIAL und steht in keinem Zusammenhang mit ‘Godzilla vs Kong’, außer das die Produktionsfirma die selbe ist! Das hat nichts mit Zensur zu tun, sondern lediglich mit Gerechtigkeit, weil die Community einen Film verfälscht, der mit dem Thema nichts zu tun hat und somit potenzielle Zuschauer im Vorfeld negativ beeinflusst, die von der ganzen Snydersache nichts mitbekommen (ist ja nicht jeder so tief in der Materie) oder den diese ganze DC-Schei*e am Ar*** vorbeigeht!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*