Happy Birthday Natalie Portman!

Die Karriere der 1981 in Jerusalem geborenen Natalie Portman, begann wie ein modernes Märchen: Während eines Besuchs im Pizza Hut in New York, war Regisseur Luc Besson hin und weg von der sehr selbstsicheren 12-jährigen und engagierte sie vom Fleck weg als seine Mathilda in “Leon – Der Profi”. Der Film ist längst Kult und Natalie Portman eine der besten Schauspielerinnen dieser Generation. Ein großes Publikum erreichte sie dann als Königin Amidala in Georges Lucas Prequel-Trilogie zu seinem “Star Wars”-Franchise.

Anstatt aber abzuheben oder sich von den Fans fertig machen zu lassen, beendete sie lieber ihr Harvard Studium und wählte sich ihre Filme geschickt aus: Sie glänzte in “V wie Vendetta”, in “Die Schwester der Königin” neben Sacarlett Johansson und “Brother”. Danach schaffte sie mit Darren Aronofskies “Black Swan” auch den künstlerischen Durchbruch. Mit “Eine Geschichte von Liebe und Finsternis” legte sie ihr Regie-Debut vor.

Alles Gute zum Geburtstag!

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1745 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*