“Gorath – Ufos zerstören die Erde” auch in der Standard-Edition angekündigt

Aus den Tiefen des Weltalls nähert sich unaufhaltsam eine Bedrohung der Erde. Gorath, ein rotglühender Stern mit der 600-fachen Masse des Blauen Planeten ist auf Kollisionskurs und das Ende der Menschheit scheint besiegelt. Nur die Zusammenarbeit aller Nationen könnte das Unheil abwenden, wenn ein vollkommen wahnwitziger Plan Wirklichkeit wird. Da man den herannahenden Stern nicht zerstören kann, muss die Erde mittels gigantischer Antriebsdüsen am Südpol aus ihrer Bahn geschoben werden, um nicht mit Gorath zusammenzuprallen. Aber kann ein solches Unternehmen gelingen? Und was wären die unvorhersehbaren Folgen?

Mit “Gorath – Ufos zerstören die Erde” schuf Regisseur Ishirô Honda einen seiner besten Science-Fiction-Filme aus der goldenen Zeit des japanischen Spezialeffekt-Kinos. Unterstützt von Trickregisseur Eiji Tsuburaya gelang ihm ein sensationsgeladenes Drama, ein Höhepunkt des fantastischen Kinos aus Japan, das auch heute noch Genrefans begeistern kann.

Anolis Entertainment veröffentlichte den 1962 gedrehten “Ufos zerstören die Erde” im März 2021 erstmals auf deutschsprachiger Blu-ray, dabei kamen zwei limitierte Mediabook-Editionen zum Auswahl. Wer es etwas kostengünstiger mag, muss nunmehr bis zum 10. September 2021 warten, dann erscheint “Ufos zerstören die Erde” auch als Standard im Keep Case. Die Mediabooks können alternativ auch noch bezogen werden.

Der Film steht euch wahlweise in der Originalfassung (HD, ca. 88 Min.) oder in der deutschen Kinofassung (HD, ca.86 Min.) zur Verfügung, wobei beide Versionen mit einer deutschen Tonspur verfügbar sind. In den weiteren Extras sind ein Audiokommentar mit Ingo Strecker und Jörg Jedner, ein Interview mit Teruyoshi Nakano und Trailer angekündigt.

Bestellen bei Pretz-Media:

 

Letzte Aktualisierung am 12.01.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*