Florence Pugh zeigt besonderes Kleinod aus “Midsommar“         

Für viele von Euch dürfte der Film “Midsommar“ einige Albträume spendiert haben. Zu recht, denn der Film zählt zu den beklemmendsten Werken der jüngeren Filmgeschichte und bietet viel Diskussionsstoff.

Die Hauptdarstellerin des Films, Florence Pugh, welche in der Rolle der Dani einiges erleben muss, war aber anscheinend der Dreh des Films gar nicht so extrem düster. Auch wenn sie in einem Interview gesagt hat, dass sie eigentlich keine Grenzerfahrungen wie diese noch einmal machen müsse, hatte sie wohl jede Menge Spaß am Set:

Die sympathische Britin postete nämlich just ein Foto von den Dreharbeiten zu “Midsommar“:

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Florence Pugh (@florencepugh)

Wie findet Ihr das Foto? Schreibt es uns in die Kommentare:

Habt Ihr noch nicht genug von “Midsommar“? Dann gönnt Euch doch die 25 Minuten längere Schnittfassung des Films auf Amazon.de:

Bestellen bei Amazon:

 

 

 

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1714 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*