Faul sein ist absolut okay: Das japanische Kult-Ei “Gudetama” kriegt Live-Action Serie!

Das faulste Lebensmittel der Welt bekommt seine erste Live-Action-Serie! Die Rede ist von “Gudetama”. “Gudetama”, was übersetzt antriebsloses Ei bedeutet, ist genau das: Lethargisch und antriebslos ist das süße Ei genau das Gegenteil von dem in Japan herrschenden Leistungsdruck. Bereits 2013 wurde das Ei erfunden, indem die Firma Sanrio (Hello Kitty) ein Lebensmittel-Maskottchen wollte. Heraus dabei kam “Gudetama”.

Auf über 1700 Produkten ist das Konterfei des lethargischen Lebensmittels zu sehen und entwickelte sich zum wahren Kult in Japan.

Jetzt hat Netflix gleich eine ganze Serie mit dem Kulturgut angekündigt, den Trailer seht ihr hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ab 13.Dezember 2022 wird “Gudetama” das Küken  Shakipiyo entgegen gesetzt, welches das genaue Gegenteil vom Hauptdarsteller ist: Fidel und unternehmungslustig. das kann ja heiter werden!

Wie findet Ihr den Trailer? Schreibt es uns in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 3321 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen