“Die weiße Göttin der Kannibalen” wird in drei weiteren Mediabooks aufgelegt

Ein Forschungsteam verschwindet bei einer Expedition quer durch die unerforschten Gebiete Neu-Guineas spurlos. Niemand glaubt, dass die Forscher ihren Ausflug in die rätselhafte Wildnis überlebt haben. Nur Susan, die Ehefrau des Expeditionsleiters, ist überzeugt, dass ihr Mann noch am Leben ist. Zusammen mit dem Wissenschaftler Dr. Foster macht sie sich auf den Weg in den Dschungel. Dort treffen sie auf einen uralten Stamm, der für seine kannibalistischen Riten berüchtigt ist. Die Rettungsmission wird zu einem tödlichen Himmelfahrtskommando, als man den gefährlichen Menschenfressern zu nahe kommt.

Der 1978 von Sergio Martino (“Fireflash”) gedrehte Dschungel-Heuler “Die weiße Göttin der Kannibalen” (1978) wird nach seiner deutschen HD-Premiere im wattierten Mediabook zum 18. März 2021 nun auch in zwei normalen Mediabooks (limitiert auf 666 und 555 Stück) veröffentlicht werden. Zusätzlich spendiert XT Video dem Trash-Knaller eine weitere wattierte Mediabook-Auflage (limitiert auf 666 Stück), dieses Mal mit dem englischen Titel “Slave of the Cannibal God”. Dem Sammler wird es freuen.

Der mit Ursula Andress und Stacy Keach vorzüglich besetzte “”Die weiße Göttin der Kannibalen”” ist dabei vielleicht nicht ganz so blutig wie viele andere Filme aus diesem Genre, kann dafür aber mit tollen Landschafts- und Naturaufnahmen überzeugen. Ein Manko bleibt jedoch auch an diesem Film haften und das sind die (zu dieser Zeit leider obligatorischen) Tiertötungsszenen.
Bestellen bei Pretz-Media:

 

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*