“Der rote Schatten” aka “Circus of Horrors” erscheint auf Blu-ray in der Classic Chiller Collection

Als eine seiner Patientinnen den plastischen Chirugen Dr. Rossiter wegen eines Kunstfehlers anklagt, flieht dieser nach Frankreich. Dort trifft er auf den Zirkusdirektor Vanet, der ihn bittet, seine von einem Bombenattentat entstellte Tochter Nicole zu operieren. Als Vanet durch einen seiner Bären getötet wird, übernimmt Rossiter unter anderem Namen die Leitung des Zirkus und stellt vermehrt weibliche Kriminelle ein, denen er – versehen mit einem schöneren Äußeren – ein besseres Leben als Artisten in seinem Zirkus verspricht. Doch jedes Mädchen, dass die Truppe verlassen möchte oder ihm nicht zu Willen ist, stirbt bei einem grauenvollen Unfall – vor den Augen des Publikums.

Der rote Schatten“, oder wie er im Original und dem jetzigen Vermarktungstitel “Circus of Horrors” heißt, ist eine kleine Perle aus dem Horror-Genre der Vorzeit. 1960 von Sidney Hayers gedreht und mit Anton Diffring, Erika Remberg, Yvonne Monlaur und vor allem Donald Pleasence besetzt, spielte schon damals mit dem Voyeurismus der Zuschauer und wusste diese durch drastische Bilder in Nahaufnahme auch seinerzeit schon zu erschrecken.

Ostalgica legt “Circus of Horrors” im Rahmen der Classic Chiller Collection mit der #10 als deutsche Blu-ray-Premiere auf. Der Release erfolgt zum 29. Januar 2021  in einer Amaray 2er Box im Schuber. In den Extras erwarten euch ein Audiokommentar von Lars Dreyer-Winkelmann sowie Video-Essays von Lars Johansen und Marco Koch (ca. 30 min). Dazu gibt es den Soundtrack von Franz Reizenstein & Muir Mathieson auf CD.

Bestellen bei Pretz-Media:

 

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*