DC erleidet mit „Black Adam“ Wahnsinnsverlust!

„Black Adam“ sollte DER Antiheld für DC werden. Brutal, düster und dreckig sollte der von Dwayne „The Rock“ Johnson verkörperte schwarze Adam werden…

Jedoch hat das Publikum ganz anders entschieden: Seit seinem Start konnte „Black Adam“ nur 384 Millionen Dollar generieren. Da der Film nun Stück für Stück aus den Kinos verschwindet, könnte der Film immerhin noch auf 400 Millionen kommen, jedoch reicht auch das nicht: Um einen Gewinn zu erzielen, hätte  der Film um die 600 Millionen Dollar einspielen müssen. „Black Adam kostet nämlich satte 200 Millionen Dollar und genau so viel ist auch noch einmal in de PR geflossen.

Wenn Ihr ein Herz für den schwarzen Adam habt, könnt Ihr Euch den Streifen ja fürs Heimkino sichern und den Film vielleicht so in die Gewinnzone hieven:

Bestellen bei Saturn:

Bestellen bei Media Markt:

Bestellen bei JPC: 

 

Letzte Aktualisierung am 31.01.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

 

Wie findet Ihr  „Black Adam“? Schreibt es uns in die Kommentare!

Über Kamurocho-Ryo 3553 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

2 Kommentare

  1. Warum der Film finanziell nicht gut läuft ist einfach zu erklären. Weil der Film nur gekürzt gezeigt werden darf. Und die Kinokarten sind teuer und die meisten sagen ich bezahle keine 8-13 Euro/Dollar für die gekürzte Fassung. Ich bezahle nur wenn es komplett Uncut ist. Da warten sie lieber auf die Bluray die irgendwann ungekürzt erscheinen wird.
    Nur die Ahnungslosen die nicht vorher im Internet informiert haben dass der Film gekürzt im Kino gezeigt wird gehen ins Kino und zahlen dem Eintritt und loben am Ende dass der Film gut war ohne zu wissen dass 4 Szenen rausgeschnitten wurde um die niedrigere Altersfreigabe zu erhalten.

Kommentar hinterlassen