Dario Argentos “Dark Glasses” in zwei limitierten Mediabooks vorbestellbar

UPDATE: Pierrot Le Fou wird Dario Argentos neuen Film “Dark Glasses” zum 29. Juli 2022 auf Blu-ray und DVD in zwei limitierten Mediabook-Editionen veröffentlichen. Ausgestattet mit einem Booklet und Poster, können die beiden Exemplare ab sofort im Handel vorbestellt werden.

Der Meister des italienischen Giallo ist zurück! Nach dem durchwachsenen “Dracula 3D” von 2012 will es Dario Argento mit seinem neuen Horrorfilm “Dark Glasses” noch einmal wissen und kehrt damit zu den Wurzeln seines Schaffens zurück. Der Giallo “Dark Glasses” spielt in Rom, wo eine von  Ilenia Pastorelli dargestellte Prostituierte bei einem missglückten Überfall eines Serienkillers ihr Augenlicht verliert. Doch klar, dass der Serienkiller sein Werk noch zu Ende bringen möchte. Ein kleiner Junge wird dabei zu ihrem Verbündeten. In einer weiteren Rolle ist übrigens auch Darios Tochter Asia Argento (“Land of the Dead”) zu sehen.

Bestellen bei JPC:

 

Letzte Aktualisierung am 12.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

 

 

 

Anzeige: Wir sind stolze Partner von Amazon, MediaMarkt, JPC und verschiedenen anderen Shops. Durch qualifizierte Verkäufe verdienen wir eine Provision, ohne dass für euch zusätzliche Kosten entstehen. Eure Unterstützung bedeutet uns viel – herzlichen Dank! Hinweis: Links, die mit „*“ markiert sind, sind Partnerlinks. Bitte beachtet, dass sich Preise ändern können, Versandkosten nicht in den angezeigten Preisen enthalten sind und bei Bestellungen außerhalb der EU Zollgebühren anfallen können. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.

3 Kommentare

  1. Selbst ein schwacher Argento ist bei der Flut an Repacks und Z-Movies die derzeit den Mediabookmarkt überschwemmen noch immer ein Highlight.

  2. Dario, der uns Meisterwerke wie “Inferno” (sein stärkster Film! Absolutes Meisterwerk!), “Suspiria”, “Deep Red” oder “Tenebre” geschenckt hat, hat nach seinem leider gefloppten letzten Meilenstein “Opera” im Jahre 1987, nur noch Filme mit seiner Lieblingstochter produziert und fast alles davon war Mist. “Trauma” war noch der bessere Film, obwohl nicht perfekt und auch “Sleepless” hatte gute Ansätze (die spannende Szene im Zug zu Beginn), alles andere war leider für die Tonne. Und Asia ist nun wirklich keine gute Schauspielerin…

    • Also Opera war ist für mich sein am meisten überbewerteter Film. Einige gute Momente aber eine grottenschlechte Hauptdarstellerin und vorhandene Längen sind auch nicht von der Hand zu weisen. Sleepless fand ich wieder überraschend gut- aber das war auch nur ein kurzes Auflodern seiner alten Klasse. Profondo Rosso ist für mich sein Meisterstück dicht gefolgt von Tenebrae, Horror Infernal, Suspiria und Phenomena. 4 Fliegen auf grauem Samt und das Geheimnis der schwarzen Handschuhe sind auch gute Klassiker- die man immer wieder in den Player werfen kann.

Kommentar verfassen