“Blade Runner: Enhanced Edition” kommt 2020 nicht mehr

Die etwas aufgehübschte und modernisierte Form des Point-and-Click-Adventures “Blade Runner” sollte eigentlich noch in diesem Jahr für aktuelle Plattformen wie Switch, Xbox und PlayStation4 erscheinen.

Doch leider mussten Nightdive Studios und Alcon Entertainment nun bekannt geben, dass sich das Release auf einen unbestimmten Termin verschiebt. Somit müssen sich Cyberpunk-Fans in diesem Jahr also mit “Cyberpunk 2077” begnügen…es gibt bestimmt Schlimmeres!

Über Christian Suessmeier 477 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

1 Kommentar

  1. Nightdive haben sich das sichtlich leichter vorgestellt. Haben die Rechte schnellstmöglich für sich beansprucht und dachten dann, sie könnten die mehrjährige Arbeit anderer nutzen.

    Da sie nun aber nicht auf der Vorarbeit des ScummVM Teams aufbauen oder diese irgendwie nutzen könnem, sehe ich ehrlich gesagt nicht, dass dieser Remaster in absehbarer Zeit veröffentlicht wird.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*