Bekommen wir “Destiny” für’s Handy?

Die Indizien verdichten sich, dass Entwickler Bungie an einer Mobile-Version zu “Destiny” arbeitet oder zumindest hart darüber nachdenkt.

Bereits vor geraumer Zeit wurde per Ausschreibung ein Senior Mobile Platforms Engineer, was sich schon sehr stark nach Mobile-Gaming anhört. Kürzlich wurden mehrere Patentanträge publik, die von Bungie eingereicht wurden. Dabei geht es zum Einen um die Umsetzung virtueller Steuerungsoptionen. In diesem Patent wird der Name des Franchises “Destiny” sogar konkret benannt. Weiters werden darin Begrifflichkeiten wie Auto-Aiming, Drag & Swipe und dergleichen genannt.

Ob tatsächlich ein Mobile-Ableger zu “Destiny” erscheint, ist nicht bewiesen. Aber Bungie hat während der Sony-Übernahme darauf hingewiesen, dass man aus der Marke noch mehr machen wolle.

Anzeige: Wir sind stolze Partner von Amazon, MediaMarkt, JPC und verschiedenen anderen Shops. Durch qualifizierte Verkäufe verdienen wir eine Provision, ohne dass für euch zusätzliche Kosten entstehen. Eure Unterstützung bedeutet uns viel – herzlichen Dank! Hinweis: Links, die mit „*“ markiert sind, sind Partnerlinks. Bitte beachtet, dass sich Preise ändern können, Versandkosten nicht in den angezeigten Preisen enthalten sind und bei Bestellungen außerhalb der EU Zollgebühren anfallen können. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen