Baghdad, Basim & back to the roots – “Assassin’s Creed Mirage” vorgestellt

Ubisoft hat gestern Abend endlich weitere Details zum kommenden “Assassin’s Creed Mirage” enthüllt. Dieses Mal verschlägt es uns in der Rolle von Basim nach Baghdad im neunten Jahrhundert und wir erleben die Geschichte wie unser Held zum Assassinen wird.

Spielerisch soll sich das neue “Assassin’s Creed” wieder mehr an dem Erstling von 2007 orientieren und so mehr auf Stealth-Mechaniken setzen. Dazu gibt euch das Spiel allerlei Werkzeuge an die Hand, um eure Feinde lautlos ausschalten und lautlos fliehen zu können.

“Assassin’s Creed Mirage” erscheint im Jahr 2023 für PS4, PS5, XB1, XBS, Luna und PC. Neben einer Standard-Version und einer Deluxe Edition wird es über den Ubisoft Store auch noch eine Collector’s Edition samt Figur und mehreren Goodies geben. Diese kann HIER bereits vorbestellt werden.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Werbung

Über Christian Suessmeier 2923 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen