“Yakuza”-Director verärgert Switch-User

Wegen einem Interview mit dem “Yakuza”-Director Toshihiro Nagoshi anlässlich des 60.Geburtstags von Sega, drehen einige Internet-User mal wieder ab. Grund war eine vermeintliche Aussage von Nagoshi, dass die Nintendo Switch nur eine Konsole für Kinder und Jugendliche wäre.

Dies konnte man zumindest der Übersetzung des Videos entnehmen und auch viele Internetportale reduzierten die Aussage auf wenige Worte, worauf sich natürlich prompt viele Switch-Besitzer gekränkt fühlten. Geht man aber in eine genauere Übersetzung des Inhalts, so sagt Nagoshi lediglich aus, dass Nintendos Konsolen generell von einer breitgefächerten Altersgruppe gespielt werden, aber vor allem bei Kindern und Jugendlichen ihre Stärken betonen können.

Also mal wieder viel Lärm um fast Nichts…

Werbung

Über Christian Suessmeier 2389 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

1 Kommentar

  1. Ich hab’s ja bereits unter einer anderen News hier geschrieben, aber: die Menschen sind so unglaublich dünnheutig und weinerlich geworden. Jede Aussage, die einem nicht passt, wird zur persönlichen Attacke umgedeutet. Wie dieser Fall hier zeigt, werden auch gerne Unwahrheiten verbreitet, nur damit man sich beleidigt geben und die eigene Profilneurose in den Sozialen Netzwerken ausleben kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*