“Wonder Woman 1984“ bricht an der Kinokasse brutal ein!       

Erst vor ein paar Tagen haben wir berichtet, dass der neuste Superheldenfilm “Wonder Woman 1984“, einen, nun zumindest für Corona-Verhältnisse, sehr guten Kinostart hatte. In Amerika den besten des Jahres sogar. Wir berichteten.

Dieser Höhenflug hat leider nicht lange gedauert: Bereits in der zweiten Woche brach der Film von 28,5 Millionen Dollar auf nur 5,5 Millionen Dollar ein. Das ergibt einen Rückgang von 67%!

Wann bei uns “Wonder Woman 1984“ anläuft, ist noch unklar, denn noch sind alle Kinos im Lockdown und HBO MAX durch Sky geblockt. Wir halten Euch aber auf dem Laufenden.

Freut Ihr Euch auf “Wonder Woman 1984“? Schreibt es uns in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 2754 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

15 Kommentare

  1. Die ersten Minuten, die Wettkämpfe haben mir gut gefallen bis WW schummelt, der Rest des Films war absolut grottenschlecht, eine einzige Entäuschung.

  2. GAl Gadot, ist kein Talent für den Film.
    Hatte mal Film eins war der Maßen Enttäuscht.
    Die TV Serie der 80 er Jahre war besser.
    Die Verwandlung war besser gemacht.
    Die Neue Version ist in meinen Augen nicht mehr das was es war und ist.

  3. Hi habe WW2 in UK gesehen kein Wunder dass der Film einbricht – wenn der Film erstmal in der BRD oder AT gelaufen und die Mundpropaganda greift geht er da auch unter zu mindestens bei den über 6. jährigen Grottenschlecht das Ding

  4. Habe mir den Film angeschaut und sorry to say aber so ein riesiger Reinfall wie dieser Streifen habe ich selten gesehen. Eine der schlechtesten Fortsetzungen ever. War total enttäuschend. Meine Frau, riesiger Wonder Woman Fan, ist auch total frustriert. Einfach so nebenbei

  5. Die MARVEL-Fans dürfte der Film ohnehin nicht sonderlich interessieren. Wäre es ein Marvel-Film, würde er auch nicht auf HBO Max laufen, sondern bei Disney+.

  6. Einfache Antwort! Sind die Webrips im Netz würden 90% aller Marvel Fans nicht HBO Max oder Kino für den Film zahlen wollen und schauen lieber illegal an.
    In Deutschland wird keiner in Kino gehen, es gibt bereits die fertig Übersetzen deutschen Untertiteln.
    Für Leute die kein Englisch können/verstehen können den Film mit deutschen Untertitel anschauen.

    • Da täuschst du dich aber. Ich würde sofort ins Kino rennen….echte Cineasten leben Kino und geben sich nicht mit billo Rips zufrieden und seihen sie noch so gut…..

        • Welch dumme Theorie. Welche Top Filme waren vor Veröffentlichung nicht im Netz in guter Qualität zu finden aber trotzdem wurden Rekorde eingespielt. Der Film ist einfach schnell und schlecht produziert. Da kommen noch einige aus dem Marvel Universum.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*