Wird Rian Johnson eine Folge von “The Mandalorian” drehen?

Viele Fans sehen in “The Mandalorian” die wahre Rückkehr in ihr geliebtes Universum. Nachdem nämlich die sogenannte Sequel Trilogie der Walt Disney Company nicht sehr gut ankam und vor allem die achte Episode “Die letzten Jedi” polarisierte, feierten viele Jedi-Jünger Dave Filoni und Jon Faverau für die Serie auf Disney+.

Ausgerechnet der Regisseur von der umstrittensten Episode, Rian Johnson, wurde nun gefragt, ob er eine oder zwei Folgen von der Show um Grogu, aka Baby Yoda drehen wolle:

” Ich würde dafür sterben, eine Folge von “The Mandalorian” zu drehen! Leider bin ich aber gerade für “Knives Out 2″ vollends eingespannt!”

Für “The Mandalorian” wird es also wohl nicht reichen, genauso wenig für “The Book of Boba Fett”, da Rian Johnson auch gleich “Knives Out 3” drehen wird.

Vielleicht bei “Ahsoka”?

Was denkt Ihr? Wollt Ihr überhaupt, dass Rian Johnson wieder Hand an “Star Wars” anlegt?

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1602 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*