Wird Ray Fisher als Cyborg in “The Flash“ zurückkehren? Hier die Antwort!

Nachdem Warner Bros. Fehler von Joss Whedon im Umgang mit Ray Fisher am Set von “Justice League“ nachgegangen ist und man sich fernab aller Medien einigte, sollte es eigentlich ruhiger im DCEU werden.

Allerdings hat Ray Fisher nun verlautbaren lassen, dass er nicht mehr mit Projekten von Warner Bros. involviert sein möchte, bei denen Walter Hamada dabei ist. Hamada war nicht damit einverstanden, Ray Fisher das doppelte der vereinbarten Gage zu zahlen, als es Fisher verlangte.

Auf jeden Fall löste das jede Menge Gerüchte aus, welche sogar besagten, dass man Cyborg neu besetzten wolle.

Mark Hughes schob nun aber den Gerüchten endgültig einen Riegel vor:

Er schrieb auf Twitter, dass man definitiv keine Neubesetzung für Cyborg suchen würde! Er wäre einfach kein Teil des “The Flash“ Films!

Freut Ihr Euch auf den Solo-Film von “The Flash“? Schreibt es uns in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 3136 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*