Weltweit erstmals uncut: “Occult” und “Deadly Avenger” erscheinen im Mediabook

Das Label WMM baut seine beliebte ‘Super Spooky Stories‘-Reihe weiter aus und hat mit den beiden Titeln “Occult – Der Satan kommt um Mitternacht” sowie “Deadly Avenger” Nachschub angekündigt. “Occult” wird dabei in vier auf je 111 Stück limitierten Mediabooks erscheinen, für “Deadly Avenger” werden derer drei aufgelegt (je 144 Stück). Beide Titel erscheinen am 30. September 2021.

John Eyres’ britischer Slasher “Occult – Der Satan kommt um Mitternacht” aus dem Jahr 1987 wird dabei weltweit erstmals in der uncut-Version veröffentlicht, wobei der Film im Mediabook lediglich auf DVD beiliegt. In den Extras sind ein alternatives Intro, Trailer und eine Bonus-DVD mit einem weiteren Film angekündigt. Der Film handelt von einem Priester, der in einer Schule Amok läuft und die letzte noch überlebende Zeugin aus dem Weg räumen möchte.

Auch Robert Rundles  “Deadly Avenger” aus dem Jahr 1992 wird weltweit erstmals in der uncut-Fassung veröffentlicht. Die Direct-to-Video-Produktion besetzt mit “Airwolf”-Star Jan-Michael Vincent einen alten Bekannten und handelt von einem von der Kirche ausgesandten Vampirkiller, der sich zudem auch noch mit seiner Haushälterin herumschlagen muss und in ein Bandenkrieg mit Drogendealern hereingezogen wird. Auch “Deadly Avenger” wird nur auf DVD veröffentlicht. In den Extras ist auch hier eine Bonus-DVD mit einem weiterem Horrorfilm angekündigt.

Bestellen bei Pretz-Media:

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*