Was hat David Lynch mit dem Zauberer von Oz zu tun? „Lynch/Oz“ erklärt es Euch!

Unter den einflussreichsten Regisseuren der Gegenwart steht er ganz vorne: David Lynch. Wie kein anderer versteht es der Allround-Künstler, die alptraumhaften Seiten der Existenz in eindringliche und zugleich unergründliche Bilder und Töne zu bringen und damit ein breites Publikum für avantgardistisches Arthouse-Kino zu begeistern.

Was aber hat er mit dem ur-amerikanischen Märchen „Der Zauberer von OZ“ gemein? Anscheinend eine ganze Menge, wie der neue Dokumentar-Film „Lynch/Oz“ beweisen soll:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Lynch/Oz“ läuft am 02.Dezember 2022 in den US-Kinos an und startet auch gleichzeitig als VOD.

Was haltet Ihr von David Lynch? Schreibt es uns in die Kommentare:

 

 

Arthaus veröffentlichte eine zehn Filme umfassende Gesamtedition des Ausnahme-Regisseurs, die bei Amazon.de aktuell auf 62,97 EUR reduziert ist. Die Edition umfasst die Filme „Eraserhead“, „Der Elefantenmensch“, „Dune – Der Wüstenplanet“, „Blue Velvet“, „Wild at Heart“, „Twin Peaks“, „Lost Highway“, „The Straight Story“, „Mulholland Drive“ und „Inland Empire“. Auch die Extras können sich sehen lassen, bestehen diese aus den Kurzfilmreihen „The Dumbland Series“ und „Dynamic:One“, zahlreichen Interviews, Featurettes, Behind the scenes und Trailer.

Letzte Aktualisierung am 31.01.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Über Kamurocho-Ryo 3553 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen