Warum zeigt mein Kino “Black Widow“ nicht? Hier ist die Antwort!

In vielen Kinos wird der neuste Streich aus dem Marvel-Universum gar nicht gezeigt! Eigentlich sollte heute morgen der Starttermin sein, jedoch wird vielerorts der Film nicht gezeigt. Was steckt dahinter?

Das erste Kino,  welches “Black Widow” nicht im Programm hat, ist die Münchner Mathäser-Kino. Die Betreiber  erklären den Umstand der fehlenden Schwarzen Witwe so:

“Bedauerlicherweise wurden seitens der Filmverleiher die Konditionen und Einsatzbedingungen für einige Filme in erheblichem Umfang und einseitig zu Lasten der Kinos verändert. Allen Einigungsversuchen zum Trotz verzichten wir schweren Herzens auf den Einsatz von “Black Widow”.”

Dieser kleine Boykott rief auch die Kinopolis Kinokette auf den Plan. Deren Geschäftsführer, Gregory Theile, stand zudem der Süddeutschen Zeitung Rede und Antwort:

“Bis zu Beginn der Pandemie gab es in Deutschland ein exklusives Kinofenster von mindestens 120 Tagen, an das sich alle Filmverleiher gehalten haben. Wenn nun – in einer Zeit, in der die Kinos ohnehin schon mit der schwersten Krise der vergangenen Jahrzehnte zu kämpfen haben – publikumsstarke Filme zeitgleich auf Streaming-Plattformen gezeigt werden sollen, können wir dies nicht akzeptieren.”

Hier könnt Ihr den kompletten Artikel der Süddeutschen Zeitung lesen.

Am 09.Juli 2021 wird “Black Widow“ jetzt also bei Disney+ landen und mit einem VIP Konto für 22 Euro streambar sein. Zur gleichen Zeit wird er auch in ein Kinos anlaufen, die den Film nicht boykottieren..

 

Was haltet Ihr von der Situation? Schreibt es uns in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1602 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*