Von wegen “This is for the players” – Sony lässt sich Crossplay wohl gut bezahlen

Nach der schwierigen Phase mit der PlayStation3 begann bei Sony ein Umdenken und mit der PlayStation4 präsentierte man sich als Unternehmen, das die Spielerinnen und Spieler im Fokus hat. Der Slogan “This is for the players” war geboren.

Doch ganz so am Herzen liegen Sony die User häufig dann wohl doch nicht, wie nun Unterlagen von Epic Games zeigen. Im Rahmen des Verfahrens Apple gegen Epic wurden nämlich Daten enthüllt, die den PlayStation-Konzern in keinem guten Licht dastehen lassen. Vor allem was das Thema Crossplay angeht.

Dieses war Sony sowieso lange Zeit ein Dorn im Auge und wurde erst spät im Zyklus der PlayStation4 ermöglicht, anscheinend nach vielen lukrativen Offerten von Epic Games. So bot man verschiedene Marketingdaten und Promo-Aktionen an, interessant wird es aber vor allem bei dem Punkt, dass man Sony in diesem Fall – also dem Einführen von Crossplay – als Helden dastehen lassen wird.

Aktuell muss ein Publisher wohl außerdem eine bestimmte Summe an Sony zahlen, wenn der generierte Umsatz des Crossplay-Titels nicht stimmt. Heftige Informationen, die vermutlich nicht die letzten sein werden.

Werbung

Über Christian Suessmeier 1605 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

1 Trackback / Pingback

  1. News aus dem Gerichtssaal - So viel bezahlt Epic für ihre Gratis-Spiele - DVD-Forum.at

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*