“Violence Action”: Wilder Manga-Trip wird Live-Action Film! Hier schon der Teaser!

Der auch in Deutschland erschienene Manga “Violence Action” wird demnächst seinen papierenen Seiten entkommen und auf die große Leinwand springen! Der Real-Film wird von Tōichirō Rutō (Realverfilmung von “Yakuza Hausmann” inszeniert werden.

Die Handlung: Auf den ersten Blick ist Kei ein süßes, unschuldiges Mädchen, doch die Studentin der Buchhaltung hat einen knallharten Nebenjob: Als ganz besonderes Callgirl erledigt sie für den Boing-Express-Service jede noch so schmutzige Aufgabe: Yakuza-Betrüger eliminieren, Rache nehmen oder einen Dissidenten beschützen ― kein Job ist zu schwer für die Nummer 1 der charmanten Auftragskillerinnen!

Kei wird dabei von Kanna Hashimoto gespielt werden.

Hier gibt es schon einmal den Teaser:

Der Film wird in Japan am 19.August 2022 anlaufen. Ob und wann er hierzulande herauskommt, steht noch nicht fest. Wir halten Euch auf dem Laufenden!

Wollt Ihr schon einmal reinschnuppern? Dann gönnt Euch doch den ersten Manga:

Letzte Aktualisierung am 10.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 2950 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*