Verprügelt Sonic bald Dr. Robotnik? – “Yakuza”-Entwickler hat Interesse an neuem Ansatz

Während Nintendos Mario in diesem Jahr seinen 35.Geburtstag feiert, wird SEGAs Maskottchen Sonic 30 Jahre alt. Im Rahmen dieses Jubiläums hielt der einstige Konsolenhersteller ein Interview mit Daisuke Sato, dem Produzenten der “Yakuza”-Reihe beim Ryu Ga Gotoku Studio.

Darin bekundete Sato sein Interesse, an einem “Sonic”-Spiel mitarbeiten zu dürfen. Dieses solle sich dann aber komplett anders anfühlen als bisherige Ableger der Reihe. Ob es aber jemals zu dieser Zusammenarbeit kommt und wir vielleicht Sonic in der Thirdperson-Ansicht durch die Gegend streifen sehen während er blutige Nasen verteilt, ist natürlich reine Spekulation.

 

Werbung

Über Christian Suessmeier 1468 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*