Scream 4

  • Informationen zum Film
  • Scream 4

  • Originaltitel:
    Scream 4
    Genre:
    Thriller, Mystery, Horror
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2011
    Kinostart Österreich:
    05.05.2011
    Kinostart Deutschland:
    05.05.2011
    Kinostart USA:
    15.04.2011
  • Inhalt
  • Inhalt:
    "Was ist Ihr Lieblingshorrorfilm?" Mit einem Anruf und einer Stimme, die man nie mehr vergisst, begann die grausame Mordserie in Woodsboro. Seitdem hat Sidney ihre Heimatstadt nicht mehr besucht. Doch auf der Lesereise zu ihrem aktuellen Buch stimmt die inzwischen erfolgreiche Autorin zu, in der Kleinstadt Halt zu machen. Ex-Sheriff Dewey und die Journalistin Gale - mit ihr die einzigen Überlebenden von damals - bereiten ihr ein herzliches Wiedersehen. Auch Sidneys Tante, ihre fast erwachsene Cousine Jill sowie deren beste Freunde Kirby und Charlie freuen sich über Sidneys Ankunft. Mit ihrem Besuch jähren sich allerdings auch die Woodsboro-Morde und rufen einen alten, totgeglaubten Bekannten auf den Plan: Ghostface ist zurück und mit ihm seine sadistische Jagd auf Sidney und ihre Freunde! Mittlerweile haben sich jedoch die Regeln für Horrorfilme geändert: Das Unerwartete ist längst Klischee und auch Jungfrauen werden nicht mehr verschont. Es wird Zeit, dass jemand Neues stirbt...

Userkritik zu Scream 4

roother
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 9/10 Punkte

Mit Scream gelang es Wes Craven in den späten 90ern ein ganzes Genre wiederzubeleben: der Slasher!

Nach dem Erfolg ließen Teil 2 und 3 nicht lange auf sich warten, doch dann wurde es still um den Killer mit der Geistermaske….

Bis jetzt, denn der Killer, der sich so sehr für die Horrorvorlieben seiner Opfer interessiert ist zurück – in Scream 4.

Der Film startet mit einer liebevollen Satire auf die ersten 15 Minuten eines typischen Teeny-Horror-Slashers. Und das macht er so klasse, dass wir gleich 3 verschiedene Film-im-Film-Anfänge sehen, bevor der eigentliche Film beginnt.
Dieser Anfang ist bereits wegweisend für den gesamten Filmverlauf, denn hier werden (wie auch schon in den Vorgängern) die Slasher mit einem großen Augenzwinkern porträtiert. Zurück sind auch wieder alle Stars aus dem 1. Film: Neve Campbell, David Arquette und Courtney Cox.

Scream 4 macht einfach unheimlich Spaß, denn er schafft es von der 1. Bis zur letzten Minute eine Spannung aufzubauen. Die Darsteller machen ihre Sache allesamt sehr gut und können in ihren Rollen überzeugen.
Sehr blutig geht der 4. Teil der Slasher-Reihe zu Werke. Ich würde sogar sagen, dass dies der wohl blutigste der Reihe ist.

Scream 4 schaffte es, was ich kaum für möglich gehalten habe: er hat mich am Ende wieder total überrascht.

geschrieben am 07.11.2011 um 18:35

BILDER ZUM FILM

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Scream 4

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 8/10 | Wertungen: 42 | Kritiken: 6