Jennifer's Body

  • Informationen zum Film
  • Jennifer's Body

  • Originaltitel:
    Jennifer's Body
    Genre:
    Komödie, Horror
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2009
    Kinostart Österreich:
    30.10.2009
    Kinostart Deutschland:
    05.11.2009
    Kinostart USA:
    18.09.2009
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Jennifer (Megan Fox), das heißeste und beliebteste Mädchen der Stadt, ist von einem Dämon besessen. Seither fällt sie über ihre zahlreichen Verehrer her, um ihren unstillbaren Durst nach Blut zu befriedigen. Auch Jungs, die bisher nie eine Chance bei ihr hatten, stellen nun einen ganz besonderen Reiz für sie dar. Als Jennifers beste Freundin Needy (Amanda Seyfried) begreift, was vor sich geht, versucht sie Jennifer und damit auch die Jungs ihrer Stadt zu retten...

Userkritik zu Jennifer's Body

Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 3/10 Punkte

Ja ja, da will sich die gute Megan Fox von ihrem 'Transformers-Püppi-Face-Dasein' verabschieden und endlich ernst genommen werden und als Resultat bekommt der Zuschauer eine einzige Lachnummer zu sehen. 'Jennifer's Body' ist nicht lustig, der Film ist so blöd, so unlogisch, dass er hier und da ungewollt komisch rüber kommt. Ich kann nicht mal sagen, ob es hierzu überhaupt ein Drehbuch gibt. Auf mich wirkt das alles nur wie schnell ausgedacht und hintereinander weggefilmt, ohne Sinn und Verstand, wobei man sich auch nicht die Mühe gemacht hat, die vielen Logikfehler zu vertuschen.

'Mamma Mia'-Darstellerin Amanda Seyfried wird auf hässliches Entlein bzw. graue Maus getrimmt und ist Jennifer's 'BFF'. Dabei wird sich allen Klischees bedient. Man setzt ihr eine hässliche Brille auf, die kein Mensch heute freiwillig tragen würde, steckt sie in belanglose Klamotten und schminkt sie unpassend. Interessanterweise hat sie einen ganz anständigen Freund - na klar. Selbst optisch ist dieser Film an vielen Stellen unter aller Kanone.

Was meinen Freunden und mir ganz deutlich aufgefallen ist: 'Jennifer's Body' erinnert an ein 100minütiges Musikvideo, wobei ein Song den nächsten jagt, dieser dann auch vorzugsweise von den Protagonisten gesungen bzw. mitgesungen wird. Aber auch von der Aufmachung her dachte ich nicht selten, dass ich mir hier ein Video der Band 'Nightwish' ansehen würde.

Und das bringt mich gleich zu unserem O.C. California Star Adam Brody, der hier einen satanischen Sänger mimt, der endlich den großen musikalischen Durchbruch schaffen möchte und komischerweise ein großer Fan der Band 'Maroon 5' ist (in einer Szene erwähnt er diese Band mehrmals). *LOL*, habe ich was verpasst? Die seichte Schnulzenkombo 'Maroon 5' und Satanismus...wie passt das denn zusammen?

Betonen muss ich aber auch, dass Brody seine kleine Rolle ziemlich übel spielt. Er steht den anderen damit in Nichts nach. Ganz schwacher Film, der zurecht gefloppt ist!

geschrieben am 22.09.2011 um 11:01

BILDER ZUM FILM

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Jennifer's Body

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 5,4/10 | Wertungen: 23 | Kritiken: 3