Shutter Island

  • Informationen zum Film
  • Shutter Island

  • Originaltitel:
    Shutter Island
    Genre:
    Thriller, Mystery, Drama
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2010
    Kinostart Österreich:
    26.02.2010
    Kinostart Deutschland:
    25.02.2010
    Kinostart USA:
    19.02.2010
  • Inhalt
  • Inhalt:
    US-Marshall Teddy Daniels (LEONARDO DiCAPRIO) setzt von Boston über nach Shutter Island. Aus dem dortigen Ashecliffe Hospital für psychisch kranke Straftäter ist eine Patientin verschwunden. Gerade als Daniels und sein neuer Partner Chuck Aule (MARK RUFFALO) mit den Ermittlungen beginnen, bricht ein verheerender Hurrikan los. Die Verbindung zum Festland reißt ab, die Insel versinkt im Chaos...

Userkritik zu Shutter Island

Seelenvampir
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 7/10 Punkte

Inhalt: U.S. Marshal Teddy Daniels wird mit seinem neuen Partner Chuck Aule nach Shutter Island beordert. Dort sollen sie klären, wie es einer psychisch gestörten mehrfachen Mörderin gelingen konnte, aus dem absolut fluchtsicheren Ashecliffe Hospital zu entkommen und spurlos zu verschwinden. Im Zuge der Ermittlungen entdeckt Teddy immer mehr schockierende und beängstigende Wahrheiten über die abgelegene Insel und erfährt dabei, dass es Orte gibt, die einen nie mehr loslassen.


Kritik: Sehr atmosphärischer Thriller mit vielen Wendungen, dem es nach meiner Meinung allerdings etwas an Spannung und Höhepunkten fehlt. Wie von Martin Scorsese nicht anders zu erwarten, ist der Film inszenatorisch natürlich ein Sahnestück, wenn es auch einige Längen gibt. Mit 138 Minuten ist der Film etwas zu lang geraten, da einige Passagen sich doch wie Kaugummi ziehen.

Die düsteren Bilder, unterstützt durch die Wetterbedingungen und die Locations, sind schon klasse. Sie wirken sehr beklemmend und vermitteln glaubhaft, daß es sich um eine psychatrische Klinik handelt, die vor der Öffentlichkeit versteckt (ist ja eine Insel) gehalten wird. Die Atmosphäre ist schon sehr gelungen, auch wenn eigentlich nicht sehr viel passiert.

Die typische Mindfuck-Story wird wirklich gut aufgezogen, auch wenn man recht schnell darauf kommt, daß das Geschehen im Film nicht so verläuft, wie es vermittelt werden soll. Ich finde es allerdings nicht besonders schlimm, da die Umsetzung dennoch sehr gelungen ist. Die Traumsequenzen...oder sind es Halluzinationen?
...bringen einen schnell auf den Gedanken, daß nicht alles linear verlaufen wird. Dem erfahrenen Filmfreak geht dadurch natürlich etwas Spannung verloren. Man muß bei Shutter Island schon ständig am Ball bleiben, da sonst die Gefahr besteht, etwas zu versäumen. Es ist manchmal nicht ganz einfach der Handlung zu folgen, da (mögliche) Realität und (mögliche) Traumwelt oft verschwimmen. Ein typischer Popcorn-Film ist es ganz sicher nicht!

Für mich hat der Film allerdings auch einen sehr negativen Punkt: Es fehlen echte Höhepunkte!
Die Story ist nicht langweilig, es bleibt aber irgendwie nichts wirklich im Kopf hängen. Die Traumsequenzen aus dem Krieg bilden da schon die Ausnahme. Gerade die Locations in denen der Film spielt, hätten doch sehr viele Möglichkeiten geboten. Ein paar Schockmomente und etwas mehr Grusel hätten dem Film sehr gut getan!

Die Schauspieler sind das Glanzstück in diesem Film! Leonardo DiCaprio, den ich früher nie mochte, spielt seine Rolle wirklich fantastisch. Seine letzten Rollen haben ihn verändert, er hat ein völlig neues Image. Nicht nur DiCaprio spielt klasse, auch Mark Ruffalo und Ben Kingsley sind richtig gut. Sie alle spielen absolut authentisch und geben ihren Figuren einen echten Charakter!


Bewertung: Shutter Island ist ein Film mit starken Bildern, tollen Schauspielern, düsterer Atmosphäre aber auch mit etwas Überlänge und ist arm an Höhepunkten. Ich hatte mir ganz eindeutig mehr erwartet, da die Location sooo viele Möglichkeiten geboten hätte. Schlecht ist er ganz sicher nicht, er hätte aber viel besser sein können!

7/10 Punkte

geschrieben am 16.07.2011 um 20:47

BILDER ZUM FILM

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Shutter Island

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 8,3/10 | Wertungen: 31 | Kritiken: 3