Der Turm der lebenden Leichen

  • Informationen zum Film
  • Der Turm der lebenden Leichen

  • Originaltitel:
    Tower of Evil / Horror of Snape Island
    Genre:
    Horror
    Produktionsländer:
    USA, UK
    Produktionsjahr:
    1972
    Kinostart Deutschland:
    01.05.1974
    Kinostart USA:
    19.05.1972
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Eine kleine Insel vor der englischen Küste. In der Nähe eines alten Leuchtturms werden zerstückelte Leichen gefunden. Die völlig verwirrte Penny hat als einzige überlebt. Detective Brent beginnt Nachforschungen anzustellen und findet heraus, dass vor vielen Jahren der Leuchtturmwärter und seine Familie auf rätselhafte Weise verschwunden sind. Mit einer Truppe von Archäologen wird die Insel erneut aufgesucht. Düstere Gänge unter dem Leuchtturm führen sie zu einer uralten Kultstätte. Blutrünstige Wesen tauchen plötzlich auf und fallen über die Truppe her. Gibt es ein Entkommen von Snape Island ?

Userkritik zu Der Turm der lebenden Leichen

Wishmaster27
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 7/10 Punkte

Hier glaubt man zumindest, dass man in einem Hammer-Film ist. Aber dem ist eher nicht so. Auch wenn hier ein gewisser Charme an die tollen Horrorproduktionen der Hammer-Schmiede erinnert, ist es mehr ein quasi "Hybride" aus eben diesen & dem Horror-Terrorkino Anfang der 70er. Hier gehts bedeutend härter zur Sache (auch wenn dies für heutige Verhältnisse auch nicht so extrem ist) und der Gruselfaktor ist auch eher auf einem höheren Stellenwert. Alleine die neblige Insel mit dem zerfallenden Leuchturm hat ein ganz starkes Flair. Man darf sich aber auf gar keinen Fall einen Zombiefilm erwarten, wie es einem so mancher deutscher Titel suggeriert. "Turm der Lebenden Leichen" hat mehr mit einer Art Fluch zu tun. Man sollte auch die erste deutsche Synchro vorziehen, da hier auch nicht von Zombies geschwafelt wird wie bei der Neusynchro. Dadurch hat man einen besseren roten Faden. Darstellerisch sticht am meisten Nora Palk hervor die absolut perfekt das Biest der Gruppe darstellt (Leider ist sie 1990 an Krebs gestorben..sehr schade). Überhaupt ist die Geschichte der verhärmten Ehefrauen meist sehr spaßig, da öfters Aussagen kommen, die schon unter der Gürtellinie sind. Der Rest vom Cast ist solide und bindet sich ganz gut in den Film ein. "Turm der lebenden Leichen" kann man auf Grund seiner Atmosphäre schon als Klassiker bezeichnen. Noch dazu verwendet er diverse Elemente des klassichen Horrorfilms und vermengt diese mit dem Horrorkino der 70er. Hat mir gefallen auch wenn ich ihn mir obgleich seiner Indizierung wesentlich härter vorgestellt habe.

geschrieben am 20.09.2015 um 19:40

BILDER ZUM FILM

Der Turm der lebenden Leichenturm-der-lebenden-leichen-posterturm-der-lebenden-leichen-poster

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

turm-der-lebenden-leichen-poster

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 7,7/10 | Wertungen: 3 | Kritiken: 3