Enemies Closer

  • Informationen zum Film
  • Enemies Closer

  • Originaltitel:
    Enemies Closer
    Produktionsjahr:
    2013
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Um der ständigen Lebensgefahr als Elitekämpfer bei der Marine zu entfliehen, verdient Henry (Tom Everett Scott) nun als Ranger sein Geld. In den dichten Wäldern an der Grenze zwischen den USA und Kanada kommt er das erste Mal seit Jahren zur Ruhe. Doch diese ist nicht von Dauer. Das Flugzeug von Drogenschmugglern stürzt nahe Henrys neuem Zuhause ab. Söldner unter der Führung von Drogenboss Xander (Jean-Claude van Damme) wollen die verlorengegangene Fracht wiederfinden und stoßen dabei auf Henry. Unter Zwang willigt er ein die Drogen zu suchen. Absolut ortsunkundig ist Xander angewiesen auf den ehemaligen Navy Seal. Sein Orientierungssinn ist dann auch der einzige Vorteil, den Henry hat, denn tief im Wald ist er ohne jegliche Kommunikationsmittel ganz auf sich allein gestellt. Zu allem Übel tritt dann auch noch Erzfeind Clay (Orlando Jones) auf den Plan. Dieser gibt Henry die Schuld am Tod seines Bruders und will schon lange Rache üben. Nun scheint die jahrelange Suche Erfolg zu versprechen. Aber es kommt anders: Obwohl sich die beiden Rivalen zutiefst hassen, wird ihnen schnell klar, dass sie nur dann eine Chance auf Überleben haben, wenn sie ihre Vergangenheit beiseite schieben und an einem Strang ziehen. Denn am Ende sieht sich das unfreiwillige Team einem durchgeknallten Kartell gegenüber, das sie beide ausschalten will.

Userkritik zu Enemies Closer

Wishmaster27
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 5/10 Punkte

Van Damme scheint immer mehr in die Rolle des Bösewichts hineinzuwachsen: Schon bei "The Expendables 2" mimte er gekonnt die böse Seite. Aber was er hier vom Stapel lässt ist grenzgenial. Ein Öko-Moralapostel namens Xander der aber mit seiner Drogendealergang eine Lieferung Herion aus einem in einen See abgestürzten Flugzeug bergen möchte. Hab den Film wiedermal im OT geschaut und allein schon der französiche Akzent ist Gold wert. Van Damme rockt hier ungemein, denn charsmatischer & zynischer hab ich ihn eigentlich noch nie gesehen. Lässt wahrscheinlich auch darauf zu schließen, da Peter Hyams ihm wohl Narrenfreiheit gegeben hat weil sich die beiden schon gut kennen (Timecop & Sudden Death) Somit steht seine Rolle samt Acting an der Spitze des Films während daneben die Protagonisten Tom Everett Scott & Orlando Jones mächtig abfallen. Vorallem ersterer ist IMO eine totale Fehlbesetzung weil ich dem Typen einfach nicht abgenommen habe, dass er bei den Navy-SEALS war. Dazu bekommt er zu viel auf die Fresse und kann sich auch nicht wirklich durchsetzen. Überhaupt ging mir ein wenig dieser Sub-Plot auf die Nerven wo andauernd vom "im Stich lassen ja oder nein" geschwafelt wird. Die Action ist solide und gewinnt keinen Preis und findet sogut wie nur bei Nacht statt. Außer einer Szene (ein Kampf in den Baumkronen ) gibts nichts was sonderlich heraussticht. "Enemies Closer" ist ein solider B-C Actionstreifen den Van Damme problemlos alleine trägt. Alleine wegen ihm kann man sich den Film mal ansehen.

geschrieben am 02.09.2015 um 17:46

BILDER ZUM FILM

BildBildBild

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 6,7/10 | Wertungen: 3 | Kritiken: 1