Reality

  • Informationen zum Film
  • Reality

  • Originaltitel:
    Réalité
    Produktionsjahr:
    2014

Userkritik zu Reality

roother
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 9/10 Punkte

Wenn Quentin Dupieux einen neuen Film präsentiert, dann muss man sich auf einiges gefasst machen. Absurde Elemente und skurrile Charaktere gehören zum Standardrepertoire von Dupieux. So auch in seinem neuen Werk „Reality“. Und hier legt er nochmals eine Schippe drauf, denn das einzige, was Dupieuxs Filme immer hatten war eine durchschaubare Handlung. So nicht bei Reality. Scheinbar wahllos vermischt er hier unterschiedliche Realitätsebenen, Träume und Filme im Film miteinander.
Zuerst versucht man als Zuschauer noch dem Verlauf zu folgen, den Faden zu finden und damit den Knoten im Kopf zu lösen, doch spätestens ab der Mitte des Filmes muss man sich eingestehen, dass dieser Versuch nicht möglich ist und wohl auch nicht möglich sein soll. Denn versucht man hier alle Ebenen und Verweise zu entwirren wird man wohl zwangsläufig so enden wie die Opfer aus Rubber: mit explodiertem Kopf.

Aber das macht absolut nicht, denn in seiner Skurrilität, seiner Absurdität versprüht Reality einen unglaublich starken Sog, dem man sich nicht entziehen kann.

Also nicht versuchen alles zu verstehen, sondern zurücklehnen und genießen.

geschrieben am 31.08.2015 um 23:15

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 9/10 | Wertungen: 1 | Kritiken: 1