Catwoman

  • Informationen zum Film
  • Catwoman

  • Originaltitel:
    Catwoman
    Genre:
    Action, Krimi, Fantasy
    Produktionsländer:
    USA, Australien
    Produktionsjahr:
    2004
    Kinostart Österreich:
    17.08.2004
    Kinostart Deutschland:
    17.08.2004
    Kinostart USA:
    23.07.2004

Userkritik zu Catwoman

Hitchcock_89
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 4/10 Punkte

Halle Berry ist, das dürfte den meisten Filmfans bewusst sein, in den Medien hauptsächlich wegen ihrer Schönheit präsent, nicht aufgrund ihrer Filme. Ihr Schauspieltalent ist zwar definitiv vorhanden, mit anderen aber nicht zu vergleichen - wer diese beiden Komponenten zusammenwirft hat bei CATWOMAN das gleiche Problem wie ich von Anfang an. Die Rolle der schüchternen, zurückhaltenden Grafikerin kauft man ihr nicht eine Sekunde lang ab, glücklicherweise findet die Wandlung ihres Charakters schon nach dem ersten Viertel des Films statt.

Wer jetzt aber glaubt, dass sich das Blatt zu genanntem Zeitpunkt komplett wendet ist auf dem Holzweg, denn wie man die Folgen der Verwandlung dem Zuseher näher bringt ist geradezu lächerlich. Ebenso wenig ernstzunehmen ist die entstehende Liebesgeschichte, was nicht nur an den Darstellern, sondern auch an der Inszenierung des Regisseurs liegt. Vor allem die Kameraführung ist in der ein oder anderen Szene unter aller Sau und alles andere als "cool", was sie offensichtlich zu bezwecken versucht. Das Selbige trifft auf Dialoge und Sprüche zu, die in den 80ern und 90ern vielleicht noch angebracht werden, heute aber nur noch lachhaft sind. Auch gewisse Stilmittel die optische Reize ansprechen sollen erfüllen ihren Zweck nicht und sehen peinlich aus - zwar ist es gut unter vielen "gleichen" Konkurrenten aufzufallen, jedoch nicht so.

Zum Positiven: mit Abstand das Beste am Film ist Halle Berry in ihrem Lederoutfit und das spricht nicht unbedingt für einen guten Film. Auch wenn das drumherum oft misslungen ist, dank ihrer Erscheinung sieht man dann doch ganz gerne hin. Auch einige Actionsequenzen werden dadurch attraktiver und stellenweise machen sogar die eigenwilligen Effekte Spaß, sodass es durchaus Szenen gibt die ich gerne gesehen habe. Viel mehr Pluspunkte sammelt der Film aber leider nicht...

CATWOMAN ist B-Ware aus Hollywood - eigenartiger Look, höchstens knapp unterdurchschnittliche Darsteller und ein Regisseur den man zurecht nicht kennt. Kein guter Film, auch wenn hier und da ein Spaßfaktor minimal hervorschimmert. Wer eine überzeugende Catwoman sehen will, sollte sich unbedingt Tim Burtons "Batmans Rückkehr" mit Michelle Pfeiffer ansehen - so muss das aussehen!

4/10

geschrieben am 23.08.2011 um 16:57

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 5,2/10 | Wertungen: 18 | Kritiken: 1