Rango

  • Informationen zum Film
  • Rango

  • Originaltitel:
    Rango
    Genre:
    Komödie, Zeichentrick, Abenteuer, Familie, Western
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2011
    Kinostart Österreich:
    18.03.2011
    Kinostart Deutschland:
    03.03.2011
    Kinostart USA:
    04.03.2011
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Auch wenn man seine Augen unabhängig voneinander bewegen und dem Wort "Camouflage" eine völlig neue Bedeutung geben kann, heißt das noch lange nicht, dass man die Situation im Griff hat. Trotz seiner unbestrittenen Talente ist Chamäleon Rango weit davon entfernt, der Held zu sein, der er so gern wäre: cool, unberechenbar, selbstbewusst, geheimnisvoll, und an jedem Bein klebt eine schicke Chica. Der Alltag im Terrarium ist öde, und dass geht ihm völlig gegen den Kamm. Eine Sinnkrise jagt die nächste. Als er eher zufällig aus seiner Behausung entkommt, sieht er seine Chance gekommen. Rango begibt sich auf eine abenteuerliche Suche nach seiner wahren Identität. Als er dabei plötzlich in einer mysteriösen Stadt im Wilden Westen strandet, die gerissene, skrupellose Banditen an sich gerissen haben, wird Rango kurzerhand zum Sheriff ernannt. ¡Ay, caramba! Ist das die lang ersehnte Gelegenheit, endlich ein Held zu werden? Jetzt wird scharf geschossen, Gringos!

Userkritik zu Rango

Hitchcock_89
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 8/10 Punkte

Im Kino ging RANGO spurlos an mir vorbei, warum auch immer. Ich bin zwar Fan von Animationsfilmen, mit Western konnte ich allerdings nie viel anfangen. Ein günstiger Preis für die Bluray direkt zu Release, Gore Verbinski, Johnny Depp und die Lust nach einem mal etwa anderen Animationsfilm haben mich nun aber doch dazu gebracht den Film zu sehen - und der war gar nicht mal schlecht!

Die Figur Rango ist liebenswert dümmlich, eben, sodass er die Sympathien des Publikums sofort für sich gewinnt. Im Grunde verläuft der Film recht klischeehaft und enthält auch, wie üblich für Animationsfilme, eine wesentliche Botschaft, doch der Westerncharakter peppt das wesentlich auf. Gewisse Situationen oder Dialoge sind für das Westerngenre einfach typisch und es macht wirklich Spaß das Ganze mal in animierter Form zu sehen. Die meisten Gags zünden, sogar der ein oder andere Brüller war mit dabei. Er ist somit definitiv am Puls der Zeit und es wirkt nie so als hätte man "das alles schon mal gesehen" - sehr wichtig!

RANGO ist für mich kein Highlight des Animationsgenres, dennoch muss sich Pixar in Acht nehmen, denn nach "Drachenzähmen leicht gemacht" und "Kung Fu Panda" ist RANGO ebenso ernst zu nehmende Konkurrenz!

geschrieben am 22.08.2011 um 19:46

BILDER ZUM FILM

BildBildBild

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Rango

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 8,3/10 | Wertungen: 22 | Kritiken: 2

Weitere Trailer