Gesetz der Rache

  • Informationen zum Film
  • Gesetz der Rache

  • Originaltitel:
    Law Abiding Citizen
    Genre:
    Krimi, Thriller, Drama
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2009
    Kinostart Österreich:
    26.03.2010
    Kinostart Deutschland:
    19.11.2009
    Kinostart USA:
    16.10.2009
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Clyde Shelton (GERARD BUTLER) ist ein guter Familienmensch, dessen Leben schlagartig aus den Fugen gerät, als seine Frau und seine Tochter bei einem Einbruch brutal ermordet werden und er selbst nur um ein Haar überlebt. Als die Mörder gefasst werden, übernimmt der ehrgeizige Staatsanwalt Nick Rice (JAMIE FOXX) aus Philadelphia den Fall. Gegen seine eigene Überzeugung zwingt ihn sein Vorgesetzter dazu, einem der Täter ein mildes Urteil anzubieten, wenn dieser gegen seinen Komplizen aussagt.

    Zehn Jahre später wird der Mann, der damals seiner Strafe entkommen ist, tot aufgefunden. Clyde Shelton bekennt sich des Mordes schuldig und beginnt ein erpresserisches Spiel mit Rice: Entweder dieser setzt seine Position für eine Änderung des Rechtssystems ein oder Schlüsselfiguren der damaligen Gerichtsverhandlung werden sterben. Um seiner Drohung Nachdruck zu verleihen, lässt Shelton von seiner Gefängniszelle aus eine Reihe spektakulärer Hinrichtungen ausführen. Der Einzige, der das Töten stoppen könnte, ist Rice. Als schließlich dessen eigene Familie in Sheltons Fadenkreuz gerät, beginnt für den Staatsanwalt ein verzweifelter Wettlauf gegen die Zeit, bei dem sein Gegner immer einen Schritt voraus zu sein scheint.

Userkritik zu Gesetz der Rache

Hitchcock_89
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 9/10 Punkte

Seit Zack Snyders "300" dürfte Gerard Butler in aller Munde sein, denn seitdem ist er als der Spartaner Leonidas bekannt. Ich wage zu behaupten, dass genau diese Rolle für seinen Durchbruch sorgte und dass es ihr zu verdanken ist, dass Butler in den darauffolgenden Jahren einige richtig gute Filme fabrizierte. "Rock'n'Rolla" gefiel, ist aber wie bei Guy Ritchies Filmen eigentlich immer Geschmackssache, "Die nackte Wahrheit" ist einer der unterhaltsamsten Romantik-Komödien überhaupt und "Gamer" ist ein schneller, moderner Actioner den ich immer wieder sehen kann. Ganz besonders habe ich mich aber auf GESETZ DER RACHE gefreut, da einerseits Jamie Foxx mit von der Partie ist den ich seit "Collateral" sehr schätze und ich andererseits eine Schwäche für Rachefilm habe. Und eines sei gesagt: auch GESETZ DER RACHE konnte bei mir landen.

Die Storyline in aller Kürze: Clyde Shelton ist ein guter Familienmensch, dessen Leben schlagartig aus den Fugen gerät, als seine Frau und seine Tochter bei einem Einbruch brutal ermordet werden und er selbst nur um ein Haar überlebt. Als die Mörder gefasst werden, übernimmt der ehrgeizige Staatsanwalt Nick Rice aus Philadelphia den Fall. Er handelt mit einem der Täter einen Deal über ein mildes Urteil aus, wenn dieser gegen seinen Komplizen aussagt...

Regisseur Gary Gray hat mit GESETZ DER RACHE ein weiteres Mal bewiesen, dass er sein Handwerk versteht. Mit "Verhandlungssache" schuf er einen der spannendsten Thriller der 90er, mit "The Italian Job" einen meiner Lieblingsfilme seiner Zeit und nun gelang ihm aus meiner Sicht ein drittes Mal ein ganz großer Film. Der Film beginnt direkt mit dem Geschehen und spart sich eine Einführung der Charaktere, beispielsweise von der Familie von Clyde Shelton (Gerard Butler). Darauf kann der Film aber auch gut verzichten, denn mit diesem hohen Tempo gewinnt der Film den Zuseher erstens schnell für sich und zweitens bietet das Duell zwischen Butler und Foxx mehr als genug. Beide spielen ihre Rollen - ob gefühlsbetont, cool oder gnadenlos - souverän und tragen damit den Film. Basis dafür legen aber Regisseur Gray und Drehbuchautor Kurt Wimmer, der Regisseur von "Equilibrium". Die Inszenierung der ganzen Geschichte ist schlichtweg grandios - toll durchdacht und endlich mal was Neues. Das scheinbar nicht mögliche Katz & Maus-Spiel wird logisch, spannend, gut gespielt und nicht nur mit Gefühl, sondern auch einem gewissen Härtegrad umgesetzt.

Vorsicht: möglicherweise Spoiler
Schauspielerisch, inszenatorisch und optisch gibt es an GESETZ DER RACHE nichts auszusetzen. Ein durchdachter, interessanter und unvergleichlicher Rachethriller bei dem ich dennoch geringe Abzüge machen muss. "Abzüge" ist womöglich das falsche Wort, denn auch wenn ich's anders lieber gehabt hätte da ich mit einem der Charaktere eine nähere Bindung eingehen konnte als mit dem anderen, ist das Ende eigentlich ja genial. So sehr es mich bei der ersten Sichtung noch gestört hat, so anders ist es dann doch vom Mainstream. Wer hätte schon gedacht, dass es so endet? Die meisten hätten wohl etwas anderes erwartet - und eben so wie's nun ist spricht's für die Originalität des Films.
Spoiler Ende

GESETZ DER RACHE ist ein packender, intelligenter Rachethriller mit Gefühl, Härte und tollen Hauptdarstellern (Jamie Foxx, & Gerard Butler). Sollte man definitiv gesehen haben, denn richtig große Abstriche kann ich hier einfach nicht machen - das Ende ist Geschmackssache, mittlerweile gefällt mir aber auch das sehr gut.

8,5-9/10 Minuten Verspätung

geschrieben am 20.08.2011 um 03:49

BILDER ZUM FILM

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Gesetz der Rache

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 8/10 | Wertungen: 29 | Kritiken: 7