Daredevil

  • Informationen zum Film
  • Daredevil

  • Originaltitel:
    Daredevil
    Genre:
    Action, Krimi, Thriller, Fantasy
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2003
    Kinostart Österreich:
    20.03.2003
    Kinostart Deutschland:
    20.03.2003
    Kinostart USA:
    14.02.2003
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Nachdem Matt Murdock durch einen Unfall mit radioaktivem Müll erblindet ist, entwickeln sich seine verbliebenen Sinne in übermenschlichem Maße. Als sein Vater brutal ermordet wird, schwört Matt seine Fähigkeiten zum Schutz der Schwachen einzusetzen. Am Tag fordert er als Anwalt Gerechtigkeit, nachts wird er zum maskierten Rächer Daredevil, der in den Straßen von New York einschreitet, wo das Gesetz versagt.

Userkritik zu Daredevil

Hitchcock_89
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 2/10 Punkte

So, das nächste Kapitel heikler Comic-Verfilmungen steht an - DAREDEVIL. Mit klassischen Superheldenfilmen wie "X-Men", "Hulk" oder "Spiderman" kann ich ja eher weniger anfangen, aber was man hier fabriziert hat stellte für mich lange Zeit ein Verbrechen dar. Ich hab den Film eines Tages streckenweise gesehen und war froh nicht mehr davon ertragen zu müssen, doch nun kam er in einer langweiligen Stunde gerade recht, sodass ich beschloss ihm eine zweite (richtige) Chance zu geben. Denn selbst die Ausschnitte die ich gesehen habe sind nur noch trüb in meiner Erinnerung verankert...

Nun gut, ich weiß nun auch warum - an dem Film gefällt mir nun wirklich gar nichts so richtig gut. Weder die Story kann begeistern, noch die Darsteller. Vor allem sie sind es, die mich immer freiwillig zum Schmunzeln bringen. Wie man es geschafft hat Affleck, Farrell & Co. für einen Schmarrn wie DAREDEVIL anzuwerben ist mir schleierhaft. Die Geschichte ist genauso überzeichnet wie die Charakter und ist absolut nicht ernst zu nehmen. Comic-Verfilmung schön und gut, aber wenn man schon nicht mit Inhalt auftrumphen kann, dann könnte man ihr doch eine Extraportion Charme mit auf den Weg geben. Nichts da! DAREDEVIL strotzt vor Oberflächlichkeit, Belanglosigkeit und einer schmerzhaft lieblosen Inszenierung. Selbst wenn sich der Film inhaltlich weiterentwickelt hätte, hätte man damit wohl nicht die Charaktere und das Gesamtbild wesentlich aufgewertet. Jennifer Garners "Elektra" mochte ich fast noch weniger, aber diese beiden Filme schweben durchaus auf einer Wellenlänge - nicht schön anzuschauen!

DAREDEVIL ist für mich eine der schwächsten Genre-Filme überhaupt. Einfach nur lächerlich wie man versucht die Charaktere vorzustellen, entwickeln zu lassen, kämpfen zu lassen. Ein Film den die Menschheit meiner Meinung nach nicht braucht. Auch wenn der Director's Cut der gut 30 Minuten länger geht als weit besser bezeichnet wird, ob ich jemals in den "Genuss" davon kommen will glaube ich eher nicht.

2/10 Blindenstöcke

geschrieben am 20.08.2011 um 03:34

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 7,3/10 | Wertungen: 17 | Kritiken: 1