American High School

  • Informationen zum Film
  • American High School

  • Originaltitel:
    American High School
    Genre:
    Komödie
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2009
    Kinostart USA:
    07.04.2009
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Jetzt wird’s heiß im Klassensaal!
    Gerade hat die letzte Woche für den Abschlussjahrgang der American High School begonnen und schon drehen nicht nur die Teens sondern auch das Lehrpersonal richtig auf...
    Während die verheiratete Gwen versucht, ihren Ehemann Holden von sexy Erz-Rivalin Hilary fern zu halten, hat der zwergwüchsige Direktor mit der aufreizenden Kunstlehrerin Miss Apple alle Hände voll zu tun.

Userkritik zu American High School

Hitchcock_89
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 3/10 Punkte

Tja, zwische Kubrick, Verhoeven, Rodriguez, Bay und Hitchcock nimmt man sich hier und da auch Zeit für etwas Anspruchloseres (ja, auch im Vergleich zu Bay - ich mag seine Filme). Zwar habe ich von den "American Pie"-Filmen bisher nur die ersten drei gesehen die mir sehr gut gefallen haben, doch auch die unter diesem Titel erschienenen Nachfolger reizen mich irgendwie auch wenn so gut wie niemand der Original-Crew mitwirkte. Bisher blieben diese jedoch ungesehen, dafür aber fiel mir ein anderer Film in den Schoß der wohl auch in diese Richtung gehen dürfte - AMERICAN HIGH SCHOOL. Einen Trailer habe ich nicht gesehen, auch weiß ich nicht worum es im Detail geht (außer um Teenager und Sex natürlich), aber ich lass mich mal überraschen. Solange er mich zumindest kurzweilig unterhält ist sein Auftrag erfüllt.

Warum der Film nicht mal ansatzweise die Aufmerksamkeit eines "American Pies" bekam wird schnell klar, denn der Film hat nicht wirklich viel was ihn erwähnenswert macht. Dass es sich hierbei um eine billige Produktion sieht man dem Film leider an allen Ecken und Kanten an. Teilweise Porno-Optik (wie passend, könnte man meinen) und schlechte Kameraführung ist genauso präsent wie stupide Gags die alles andere als lustig sind. Und abgesehen vom unsagbar schlechten Drehbuch das nicht nur wenig Inhalt bietet, sondern den auch so lieblos und ungekonnt aneinanderstückelt nervt der Hauptdarsteller Brian Drolet als Jonny Awesome ohne Ende. Schade eigentlich, dass er mit seinem dümmlichen Overacting viel versaut, denn die Jokes zünden stellenweise durchaus und hier und da gibt's auch nette Einfälle zu bewundern. Leider sind diese Momente aber klar in der Unterzahl. Auch die sympathische Protagonistin, gespielt von Jillian Murray, kann da den Film nicht mehr retten. Sie ist nicht nur hübsch - allerdings nicht blond, weswegen sie auch das "hässliche Entlein" verkörpert - sondern hat auch Ausstrahlung, doch das reißt AMERICAN HIGH SCHOOL auch nicht mehr raus.

Der Film kann, vor allem in Kombination mit Bier, durchaus gesehen werden, doch man sollte sich keinen Ausnahmefilm erwarten - selbst nicht für das genre der Sexkomödien. AMERICAN HIGH SCHOOL hat eine absolut sympathische Hauptdarstellerin und einige nette Ideen, doch die Blödheit die sich durch den ganzen Film zieht ist mir einfach nur viel und gleichzeitig auch zu unlustig.

3,5/10 "Bitches" & "Hoes"

geschrieben am 20.08.2011 um 02:24

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 4,5/10 | Wertungen: 2 | Kritiken: 1