Guinea Pig: Mermaid in the Manhole

  • Informationen zum Film
  • Guinea Pig: Mermaid in the Manhole

  • Originaltitel:
    Ginî piggu: Manhôru no naka no ningyo
    Genre:
    Horror
    Produktionsland:
    Japan
    Produktionsjahr:
    1988
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Ein junger Künstler besucht die Tiefen der Kanalisation, um dort in Erinnerungen zu schwelgen und daraus Inspirationen für seine Gemälde zu schöpfen. Eines Tages findet er dort eine gestrandete Meerjungfrau. Diese erzählt ihm, es wäre seine Bestimmung sie zu malen. Daraufhin nimmt er das hilflose Geschöpf mit zu sich nach Hause und legt sie in die Badewanne. Doch die Meerjungfrau leidet an einer furchtbaren Krankheit, die ihre Haut von Geschwüren und Wunden zerfressen läßt. Der Maler nutzt die austretenden Wundflüssigkeiten als Farben für sein Portrait von ihr...

Userkritik zu Guinea Pig: Mermaid in the Manhole

Hitchcock_89
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 3/10 Punkte

So, nach einem langen Nachmittag/Abend bin ich nun beim sechsten und letzten Teil der GUINEA PIG-Reihe angekommen - MERMAID IN A MANHOLE. Vor dem Film wusste ich nicht einmal mehr was ich erwarten sollte, da diese abwechslungsreiche Serie schon alles mögliche zu bieten hatte. Also ließ ich ihn einfach auf mich zukommen...

Man hat sich ab dem 3. Teil eigentlich daran gehalten dem Zuseher zumindest eine wenn auch dürftige Story vorzuhalten, was auch hier der Fall ist. Im Vergleich zum Vorgänger aber wirken die beiden Hauptdarsteller nicht lächerlich und können stellenweise sogar überzeugen. Schade ist, dass hier nicht ganz so eine große Vielfallt an Splattereffekten in Erscheinung tritt, was aber leichter zu verkraften ist wenn die Effekte die im Film sind in den Vordergrund treten. Diese sind zwar sehr eintönig, aber trotzdem außergewöhnlich und daher wirklich nett anzusehen.

Der Film gefällt mir inhaltlich also nicht, hat aber durchaus nette Effekte zu bieten - leider war's das auch schon.

3,5/10 Meerjungfrauen

geschrieben am 17.08.2011 um 20:40

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 4,8/10 | Wertungen: 9 | Kritiken: 3