Halloween - Die Nacht des Grauens

  • Informationen zum Film
  • Halloween - Die Nacht des Grauens

  • Originaltitel:
    Halloween
    Genre:
    Thriller, Horror
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1978
    Kinostart Deutschland:
    06.07.1979
    Kinostart USA:
    25.10.1978
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Haddonfield, Illinois, 1963. Am Morgen nach Halloween wandert der gerade einmal sechsjährige Michael Myers in Sicherheitsverwahrung ins Smith's Grove-Warren County Sanitarium, nachdem er seine große Schwester grausam mit einem Küchenmesser ermordet hat. 15 Jahre später gelingt Michael der Ausbruch. Dr. Sam Loomis, der Michael psychiatrisch betreut hat, vermutet dessen Rückkehr an den Tatort, fährt sofort nach Haddonfield und warnt Sheriff Leigh Brackett … doch die drei hübschen Babysitterinnen Laurie, Annie und Lynda ahnen nicht, was ihnen in der bevorstehenden Halloweennacht blühen wird.

Userkritik zu Halloween - Die Nacht des Grauens

McSeamus
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 9/10 Punkte

Halloween 1963, der sechsjährige Michael Meyers bringt seine Schwester um. Er trägt dabei eine Maske. Für diese Tat kommt er in psychiatrische Sicherheitsverwahrung. Viele Jahre später, ebenfalls an Halloween, flieht Michael, um seine andere Schwester zu töten.

So simpel auch die Handlung von Halloween ist, so effektiv war damals doch der Horror in den Kinos. Das liegt u.a. daran, dass Michael Meyers maskiert ist, man erkennt ihn nicht. Zum anderen hat John Carpenter etwas geschaffen: eine neue Art von US-Horrorfilm. Zwar gab es in den Siebzigern dank des „Texas Chainsaw Massacre“ schon eine Figur, die Jugendliche jagt und tötet, doch erinnert "Halloween" auch an den italienischen Giallo, einem Subgenre des Thrillers, in dem ebenfalls ein maskierter Killer Leute umbringt. Der Zuschauer und die Schauspieler haben keine Ahnung, wer der Killer ist. Es gibt viele Wendungen, und man wird am Ende überrascht. So etwas steigert die Spannung.
Dies gibt es auch in "Halloween", wenn z.B. Michael Meyers irgendwo im Raum steht und das Opfer ihn nicht sieht. Man fiebert mit, ob die Person entkommen kann oder sie von Michael getötet wird.
Auch steht die Frage im Raum, ob Michael Meyers wirklich der Killer ist.
Der Soundtrack, den John Carpenter selbst komponiert und eingespielt hat, erhöht die Spannung zusätzlich. Die Synthieklänge, vor allem die Maintheme, sind bis heute bekannt. Wann immer sie erklingen, verbindet man diese mit dem Film.
Es folgten zwar viele Fortsetzungen, aber keine kam an das Original heran. Mal sehen, wie das Remake von "Rob Zombie" wird.

"Halloween" ist ein kleines Meisterwerk des modernen Horrorfilms. Er verbindet viele Stilelemente und hat dabei ein eigenes Genre miterschaffen: den Slasherfilm. "Halloween" ist einfach Kult. Die
Michael-Meyers-Maske war eigentlich eine "Halloween"-Maske von William Shatner, als kleiner Gag am Rande.

geschrieben am 05.08.2011 um 12:48

BILDER ZUM FILM

Halloween - Die Nacht des Grauens

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

halloween-die-nacht-des-grauens-poster

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 9/10 | Wertungen: 59 | Kritiken: 4