Gravity

  • Informationen zum Film
  • Gravity

  • Originaltitel:
    Gravity
    Genre:
    Thriller, Sci-Fi
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2012
    Kinostart Österreich:
    04.10.2013
    Kinostart Deutschland:
    03.10.2013
    Kinostart USA:
    04.10.2013
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Bullock spielt die brillante Medizintechnikerin Dr. Ryan Stone, deren erste Shuttle-Mission vom erfahrenen Astronauten Matt Kowalsky (Clooney) geleitet wird – nach diesem Einsatz will er seinen aktiven Dienst beenden. Doch während eines scheinbar ganz normalen Weltraumspaziergangs kommt es zur Katastrophe: Der Shuttle wird zerstört – völlig haltlos bis auf das Band zwischen ihnen trudeln Stone und Kowalsky mutterseelenallein in die Finsternis.

    Aufgrund des ohrenbetäubenden Schweigens wissen sie, dass sie den Kontakt zur Erde verloren haben … und damit jede Chance auf Rettung. Ihre Angst schlägt um in Panik, während jeder Atemzug ihren kleinen Vorrat an Sauerstoff reduziert.

Userkritik zu Gravity

McSeamus
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 10/10 Punkte

SciFi gibt es in verschiedenen Formen, meist spielen die Filme in einer fernen Zukunft. Doch manchmal gibt es auch Filme, die in der Gegenwart spielen, so auch „Gravity“. Doch hier wird man eher eine realistische Situation gezeigt. Auch wenn man natürlich immer bedenken muss. Man weis zu wenig über alles im Weltraum, ob alles so funktionieren würde wie man es uns zeigt.

In knapp 90 Minuten erlebt man ein atemberaubender Film, man hat wirklich das Gefühl, das wir im Weltraum mit den Schauspielern sind. Die Kamera schwebt schwerelos um alle und immer wieder erlebt man wunderschöne Bilder der Erde und des Alls. Man fühlt sich auch wirklich verloren und fiebert mit. Dazu kommt, dass Sandra Bullock hier wirklich die Leistung ihres Lebens abliefert, für diese Rolle hat sie den Oscar verdient.

„Gravity“ ist einfach ein Meisterwerk, man erlebt hier ein Spannenden SciFi Film, man weis nie was als Nächstes passieren wird oder wie der Film aus geht. Durch die wundervollen Bilder vor allem auch in 3D, die Kamera Einstellungen und die ständige Bewegung, hat man hier ein Meisterwerk geschaffen. Muss man gesehen haben.

geschrieben am 03.10.2013 um 12:37

BILDER ZUM FILM

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 7,9/10 | Wertungen: 23 | Kritiken: 2