The Wild Bunch - Sie kannten kein Gesetz

  • Informationen zum Film
  • The Wild Bunch - Sie kannten kein Gesetz

  • Originaltitel:
    The Wild Bunch
    Genre:
    Action, Western
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1969
    Kinostart Österreich:
    03.10.1969
    Kinostart Deutschland:
    03.10.1969
    Kinostart USA:
    18.06.1969

Userkritik zu The Wild Bunch - Sie kannten kein Gesetz

doobee
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 10/10 Punkte

Inhalt (Quelle OFDB):

Pike Bishop (William Holden) und seine Outlaws müssen nach einem Banküberfall nach Mexiko flüchten. Dort macht ihnen der Revolutionsgeneral Mapache das Angebot, für ihn einen Eisenbahnzug, welcher Waffen und Munition für die Armee transportiert, zu überfallen und ihm die Ware auszuliefern, gegen gute Bezahlung, versteht sich. Bishop und seine Männer drehen das Ding erfolgreich und liefern Mapache das Gewünschte. Mapache bezahlt wie vereinbart, nimmt aber aus persönlichen Gründen einen von Bishops Männern, den jungen Mexikaner Angel fest. Als schliesslich Bishop die Freilassung von Angel fordert, schneidet Mapache diesem vor den Augen von Bishop und seinen Männern die Kehle durch. Der Rest ist Filmgeschichte, das Ballett des Todes beginnt.

Meine Meinung:

Mit diesem Spät-Western ist Sam Peckinpah ein Meilenstein gelungen. Hier stimmt einfach alles: gute, spannende Story, hervorragende Darsteller, stimmige Musik, authentische, staubige Settings und nicht zuletzt die für die damalige Zeit beispiellose Brutalität des Gebotenen. Hier hat Peckinpah sein Markenzeichen, die in Zeitlupe choreographierten Actionszenen, geradezu perfekt eingesetzt. Das Resultat ist schlicht umwerfend. Besonders die Schiesserei am Schluss ist ein Blutbad ohnegleichen und an Realismus kaum zu überbieten. Es hat Nachahmer wie Walter Hill, John Woo & Quentin Tarantino gegeben die in ihren Filmen mit ähnlichen Showdowns aufwarteten, aber meiner Meinung nach bleibt Peckinpah auch in dieser Beziehung bis heute unerreicht. Neben all der Action und Gewalt findet Peckinpah aber durchaus auch Zeit für leisere Töne. Er demontiert regelrecht das Märchen vom sauberen Westernhelden. Seine Outlaws sind tragische, desillusionierte Figuren, die nichts zu verlieren haben in einer Welt, in der kein Platz mehr für sie ist.

Fazit:

Grandioser, bahnbrechender, zutiefst pessimistischer Abgesang auf den Western, den man einfach gesehen haben muss. Ein zeitloses Meisterwerk, welches damals wie heute fasziniert und irritiert. Zweifellos einer der besten Genrebeiträge aller Zeiten. 10 / 10

geschrieben am 25.09.2013 um 07:13

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

The Wild Bunch - Sie kannten kein Gesetz

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 8,9/10 | Wertungen: 7 | Kritiken: 3