Das Schwert des gelben Tigers

  • Informationen zum Film
  • Das Schwert des gelben Tigers

  • Originaltitel:
    Xin du bi dao
    Genre:
    Action, Krieg, Geschichte, Drama
    Produktionsland:
    Hong Kong
    Produktionsjahr:
    1971
    Kinostart Deutschland:
    25.01.1973
    Kinostart USA:
    24.09.1973

Userkritik zu Das Schwert des gelben Tigers

doobee
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 10/10 Punkte

Inhalt (Quelle OFD):

Der rechtschaffene Schwertkämpfer Lei Li (David Chiang) wird von dem skrupellosen Verbrecher Lung (Ku Feng) fälschlicherweise des Raubmords beschuldigt. Damit Lei seine Ehre wiederherstellen kann, lässt er sich auf ein Duell mit dem skrupellosen Lung ein, der Lei mit seinem dreiteiligen Stab besiegt und ihn zwingt, sich als Zeichen seiner Niederlage den rechten Arm abzutrennen. Der verkrüppelte Lei zieht sich daraufhin aus der Welt der Kämpfer zurück und arbeitet fortan in einem Gasthaus. Dort lernt er die Schöne Bai Jiao (Li Ching) und den edlen Krieger Feng (Ti Lung) kennen, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Lung endgültig das Handwerk zu legen. Als sein Freund in eine Falle gerät und getötet wird, bricht Lei seinen Schwur nie mehr zu kämpfen und startet einen blutigen Rachefeldzug.

Meine Meinung:

„Das Schwert des gelben Tigers“ gehört zweifellos zu den besten Werken von Chang Cheh. Es ist ein episches Rachedrama, welches hervorragend inszeniert und choreographiert ist. Die Kampfszenen sind sehr zahlreich, atemberaubend, extrem blutig und gehören zum Besten, was die Shaw Studios je abgeliefert haben. Der Bodycount ist höher als in jedem Kriegsfilm. David Chiang als Lei verkörpert diese Rolle des tragischen Helden sehr überzeugend. Ti Lung als Feng harmoniert prächtig mit ihm. Diese beiden waren sowieso das Traum-Duo der Shaw Bros. und Chang Cheh’s Lieblings-Protagonisten. Nicht vergessen darf man Ku Feng, welcher mit seiner Rolle des Lung einmal mehr eine Glanzleistung abliefert. Keiner spielte den skrupellosen Schurken so schön wie er.

„Das Schwert des gelben Tigers“ ist übrigens der erste Eastern, der in Deutschland im Kino lief. Er hatte am 25.01.1973 Premiere, also noch bevor Bruce Lee begann für Furore zu sorgen.

Fazit: Schwertkampf-Film der Extraklasse, welcher neue Massstäbe setzte und zurecht als Genre-Klassiker gilt. Das legendäre Trio Chang Cheh, David Chiang und Ti Lung haben hier beste Martial Arts-Kost abgeliefert. 10 / 10

geschrieben am 25.09.2013 um 07:11

BILDER ZUM FILM

BildDas-Schwert-des-gelben-Tigers-poster

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 8,3/10 | Wertungen: 3 | Kritiken: 1